Sprechende Busse und Trams: Tester gesucht!

Anmeldung als Tester per E-Mail:
fgi-akustisch[at]sgm-berlin.com 

Mehr Informationen: www.bvg.de/FGI

Zum Flyerdownload klicken Sie auf das Bild.

Das einjährige Projekt startet am 19. Februar 2018.

Im Test sind Busse der Linie 186 und Straßenbahnen der Linie M4. Getestet werden drei Varianten:
- das sprechende Fahrzeug,
- die sprechende Haltestelle und
- die sprechende App (dafür wird ein Smartphone oder ein internetverbundenes Tablet benötigt) 

Um mitzumachen, benötigen Sie keine Vorbereitung oder Vorkenntnisse. Alles was Sie brauchen, ist Interesse am Thema, über das Jahr hinweg etwas Zeit und Lust, die Lösungen durch Ihre Rückmeldungen und Erfahrungen weiter zu verbessern.

Die Bewertungen und Ergebnisse der Testgruppe werden von der Firma SGM Educational Solutions wissenschaftlich begleitet und die Lösungsansätze auf ihre Nutzerakzeptanz, Praktikabilität sowie Wirtschaftlichkeit evaluiert. Am Ende des Modellversuchs steht eine Handlungsempfehlung, wie das Zwei-Sinne-Prinzip bei Bus und Straßenbahn umgesetzt werden kann. 

Hinweis: Sie können auch an dem Test teilnehmen, wenn Sie kein Smartphone haben, in dem Fall testen Sie nur das sprechende Fahrzeug und die sprechende Haltestelle.

Hände lesen über Brailleschrift, Makro