Autofahren für Blinde

Spaß hinter dem LenkradSimulation im ÜberschlagautoAufregung bei den Fahrenden, Gelassenheit bei den Fahrlehrern

Die Veranstaltung kann leider wegen der Sturmwarnung nicht wie geplant am 29. Oktober 2017 stattfinden und wird auf einen späteren Termin verlegt!

Viele Fahrbegeisterte aus ganz Deutschland hatten sich auf den Termin gefreut, die Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer hatten verschiedene Stationen vorbereitet, das gesamte Flughafenareal in Groß Dölln stand zur Verfügung, die Vorbereitungen für die Verpflegung der rund 250 Teilnehmer der Veranstaltung waren bereits im vollen Gange.

Aber Sturm Herwart hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nachdem der Deutsche Wetterdienst für den Veranstaltungstag in Berlin und Brandenburg vor schweren Sturmböen sowie, bei Gewittern, vor orkanartigen Böen gewarnt hat und bereits überall in Berlin und Brandenburg Veranstaltungen im Freien abgesagt worden sind, haben die Vorsitzenden des ABSV und der Fahrlehrerverbände in Berlin und Brandenburg schweren Herzens entschieden, auch unsere Veranstaltung abzusagen und an einem späteren Termin zu wiederholen. Die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat auch bei uns oberste Priorität.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die wir am Vortag telefonisch und per E-Mail über die Absage der Veranstaltung informiert haben, haben mit Verständnis reagiert, hier einige Rückmeldungen:

  • „Das ist verständlich blöd nur wir sind gerade in Berlin angekommen kommen aus Karlsruhe.“
  • „Ich habe Verständnis das die Sicherheit Priorität hat. Lassen Sie uns ein Sonnigen Termin finden.“
  • „Dankeschön für die, wenn auch nicht schöne, Mitteilung. Wir kommen gerne wieder, wenn es wieder mal Autofahren für Blinde gibt.“
  • „Die Entscheidung ist vollkommen richtig. Lassen Sie uns das „Autofahren“ im Frühjahr, sofern Groß Dölln zur Verfügung steht, nachholen. Gruß ... von dem aus Bayern angereisten Teilnehmer.“

Sobald es einen neuen Termin gibt, geben wir diesen über alle Informationskanäle bekannt. Angemeldete Teilnehmer für die diesjährige Veranstaltung informieren wir persönlich.