Kulturveranstaltungen

Im Folgenden finden Sie Kultur- und Freizeit-Angebote, die Gruppen blinder und sehbehinderter Menschen sowie ihren Angehörigen und Freunden angeboten werden, und von allen Interessierten ebenfalls besucht werden können. Bitte beachten Sie, dass das Angebot „Begleitperson frei“ nur bei Merkzeichen „B“ im Schwerbehindertenausweis gilt.

Tango-Sehnix (Argentinischer Tango)

montags, 18:00 bis 20:00 Uhr, im ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin
Tango-Sehnix ist eine Initiative des Tangolehrers Augusto und seiner ersten blinden Tanzschülerin Hannah, mehr unter: www.tango-sehnix.de
Kontakt: Tel.: 0157 35 22 99 29,  E-Mail: Augusto[at]tangusto.de

hoerfilm.info - das Informationsportal rund um das Thema Audiodeskription

Die Internetseite hoerfilm.info informiert über alle Themen rund um Audiodeskription, gibt eine Übersicht über aktuelle Hörfilme im TV sowie Hinweise zur Einstellung der Audiodeskription an Ihrem Fernsehgerät.
Hier finden Sie außerdem Tipps zu Kinofilmen sowie Aufführungen in Theater- und Opernhäusern mit Audiodeskription.
 

Kulturveranstaltungen in Berlin:


Samstag, 21. Juli 2018 - 14:00

Raumkonstellationen – Tastend, hörend, sprechend durch die Welten von Volker März

Welche Assoziationen löst ein Kunstwerk aus? Darum geht es u. a. in der inklusiven Führung und in den Gesprächen vor den Originalen im Georg Kolbe Museum, in dem vom 23. Juni bis 2. September 2018 die Ausstellung "Volker März – Der Affe fällt nicht weit vom Stamm" gezeigt wird.

Treffpunkt: 13:50 Uhr im Georg Kolbe Museum, Sensburger Allee 25, 14055 Berlin (S-Bahn S5 bis Heerstraße, von dort noch ca. 8 Minuten Fußweg)
Führung: Barbara Campaner
Kosten: 7,00 Euro/ermäßigt 5,00 Euro zuzügl. 2,00 Euro Führungsgebühr; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 304 21 44, E-Mail: info[at]georg-kolbe-museum.de
Nächste Führung: 18. August 2018

Sonntag, 22. Juli 2018 - 14:00

Alles duftet: Oleander, Rosen, Ringelblumen - Sommer im Schlossgarten Charlottenburg

Führung mit Besuch des Barockparterres zwischen Schloss und Karpfenteich.

Treffpunkt: 13:50 Uhr am Schloss Charlottenburg, Gruppenschalter (im Quergebäude des Hauptschlosses, links vom Reiterstandbild), Spandauer Damm 20 - 24, 14059 Berlin
(Busse 309, M45 bis Schloss Charlottenburg; S-Bahn bis Westend; U-Bahn U7 bis Richard-Wagner-Platz)
Leitung: Gerhard Klein
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro, Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Montag, 23. Juli 2018 - 15:30

Führung durch das Schloss Charlottenburg. Der Neue Flügel und die Festsäle Friedrichs des Großen

Rundgang durch den Neuen Flügel und die Festsäle Friedrichs des Großen. Mit Tastmodell!

Treffpunkt: 15:20 Uhr am Schloss Charlottenburg, Gruppenschalter (im Quergebäude des Hauptschlosses, links vom Reiterstandbild), Spandauer Damm 20 - 24, 14059 Berlin
(Busse 309, M45 bis Schloss Charlottenburg; S-Bahn bis Westend; U-Bahn U7 bis Richard-Wagner-Platz)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro, Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Mittwoch, 25. Juli 2018 - 16:00

Führung durch den Berliner Dom

Rundgang mit Ertasten von Materialien und schmuckreichen Formen sowie Eintauchen in die 500-jährige Geschichte der flächenmäßig größten evangelischen Kirche Deutschlands.
Foto: Berliner Dom/Amann

Ort: Berliner Dom, Am Lustgarten, 10179 Berlin
(U- und S-Bahn bis Alexanderplatz, Tram M4, M5, M6 bis Spandauer Straße; Bus 100, 200 bis Am Lustgarten)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 11,00 Euro, Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 20 26 91 64, E-Mail: besucherdienst[at]berlinerdom.de
Nächster Termin: 24. Oktober 2018

Samstag, 28. Juli 2018 - 11:15

Führung in der Liebermann-Villa am Wannsee

Das Haus und der Garten mit Blick auf den Wannsee dienten dem impressionistischen Maler Max Liebermann gleichermaßen zur Erholung und zur Inspiration.

Treffpunkt: 11:05 Uhr Hinter dem Gärtnerhäuschen der Liebermann-Villa, Liebermann-Villa am Wannsee, Colomierstraße 3 / Am Großen Wannsee, 14109 Berlin
(S-Bahn S1, S7 oder Regionalbahn bis Wannsee, dann Bus 114 bis Haltestelle Liebermann-Villa)
Leitung und Anmeldung: Anja Winter, Tel.: 030 76 76 99 09 (auch AB), E-Mail: anjawinter[at]tastkunst.de
Kosten: 8,00 / erm. 5,00 Euro zuzügl. Führung 3,00 Euro; Begleitperson frei
Nächste Führung: 29. September 2018

Samstag, 28. Juli 2018 - 15:00

Führung durch die Ausstellung "Wanderlust. Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir"

Beschreibung von Kunstwerken von Caspar David Friedrich, Karl Friedrich Schinkel oder Carl Spitzweg und Diskussion zu künstlerischen Darstellungen des Motivs des Wanderns. Mit Tastbeispielen und Materialproben! Die Ausstellung geht vom bis

Treffpunkt: 14:50 Uhr in der Alten Nationalgalerie, Foyer, Bodestraße 1 - 3, 10178 Berlin
(Fahrverbindung: S-Bahn bis Hackescher Markt, Busse 100, 200 bis Lust­garten und TXL bis Staatsoper, Tram M1, 12 bis Am Kupfergraben und M4, M5, M6 bis Hackescher Markt)
Leitung: Heike Hamann, Christine Rieger
Kosten: Eintritt 10,00/erm. 5,00 Euro zuzügl. 6,00 Euro Führung; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 266 42 42 42, E-Mail: service[at]smb.museum
Nächster Termin: 25. August 2018

Sonntag, 29. Juli 2018 - 11:00

Inklusive Führung durch die Sammlungspräsentation der Berlinische Galerie

Ort: Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124 - 128, 10969 Berlin

Thema: "Nach 1945 – neue Möglichkeiten und Kunstauffassungen"

Es geht um Kunst in der geteilten Stadt und darum, wie Berliner Künstler auf vielfältige, teils widersprüchliche Art und Weise mit der neuen Freiheit nach dem Ende des 2. Weltkriegs umgegangen sind.

Hinweis: Die Sammlungspräsentation der Berlinischen Galerie ist zugänglich für blinde und sehbehinderte Besucher: Tastmodelle, Leitsysteme und eine Audio-App ermöglichen ein Kunsterlebnis mit allen Sinnen. Das Projekt ist eine Kooperation der Berlinischen Galerie mit dem Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband, dem ABSV und weiteren Partnern, gefördert von der Aktion Mensch.

Abbildung:
Kunst zum Anfassen: Tastbild zum Werk „Tür“ von Werner Heldt, um 1946; Foto: Claire Krahulec

Dauer: 120 Minuten
Führung: Christine Rieger/Dirk Sorge
Anmeldung: über den Museumsdienst der Kulturprojekte Berlin GmbH, Tel.: 030 247 49 888, E-Mail: museumsinformation[at]kulturprojekte.berlin
Kosten: Eintritt: 8,00/ermäßigt 5,00 Euro; Begleitperson frei; die Führungsgebühr ist im Eintrittspreis enthalten
Fahrverbindung: Bus M29 bis Waldeckpark, 248 bis Jüdisches Museum; U-Bahn U1 bis Hallesches Tor, U6 bis Kochstr. /Hallesches Tor, U8 bis Moritzplatz

Donnerstag, 2. August 2018 - 16:00

Führung durch die Ausstellung "Sparen. Geschichte einer deutschen Tugend"

Sonderausstellung vom 23. März bis 4. November 2018 (verlängert!) über das tradierte Sparverhalten der Deutschen vor dem Hintergrund internationaler Kritik. Barrierefrei zugänglich mit taktilem Grundrissplan, Bodenleitsystem, Braille sowie Tastobjekten an den Inklusiven Kommunikations-Stationen.

Treffpunkt: 15:50 Uhr im Foyer des Deutschen Historischen Museums Berlin, Eingang für Sonderausstellungen in der Ausstellungshalle (Pei-Bau), Hinter dem Gießhaus 3, 10117 Berlin
(S-Bahn bis Hackescher Markt; Busse 100, 200 bis Lustgarten und TXL bis Staatsoper; Tram M1, 12 bis Am Kupfergraben und M4, M5, M6 bis Hackescher Markt)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: Eintritt: 8,00 Euro/4,00 Euro (ermäßigt), Führung: 4,00 Euro; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 203 04-750 oder -751 oder E-Mail: fuehrung[at]dhm.de

Freitag, 3. August 2018 - 15:00

Führung durch die Ausstellung "Europa und das Meer"

Die Sonderausstellung vom 13. Juni 2018 bis 6. Januar 2019 informiert, wie grundlegend das Meer die Entwicklung Europas prägte und welche Rolle es bis in die Gegenwart hinein spielt. Barrierefrei zugänglich mit taktilem Grundrissplan, Bodenleitsystem, Braille sowie Tastobjekten an den Inklusiven Kommunikations-Stationen.

Treffpunkt: 15:50 Uhr im Foyer des Deutschen Historischen Museums Berlin, Eingang für Sonderausstellungen in der Ausstellungshalle (Pei-Bau), Hinter dem Gießhaus 3, 10117 Berlin
(S-Bahn bis Hackescher Markt; Busse 100, 200 bis Lustgarten und TXL bis Staatsoper; Tram M1, 12 bis Am Kupfergraben und M4, M5, M6 bis Hackescher Markt)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: Eintritt: 8,00 Euro/4,00 Euro (ermäßigt), Führung: 4,00 Euro; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 203 04-750 oder -751, E-Mail: fuehrung[at]dhm.de
Weitere Führungen: 7. September, 5. Oktober, 2. November, 7. Dezember 2018 sowie 4. Januar 2019

Samstag, 4. August 2018 - 14:00

Inklusiver Schmuck-Workshop im Bröhan-Museum

Im Rahmen der Ausstellung „Jablonec 68. Der Ost-West-Schmuckgipfel“ vom 5. Juli bis 3. Oktober 2018 findet ein Schmuckworkshop unter fachkundiger Anleitung einer Schmuckdesignerin statt. Taktile Experimente, differenzierte Wahrnehmungsmöglichkeiten und der gegenseitige Austausch fließen in den künstlerischen Schaffensprozess mit ein.

Bild: Bruno Martinazzi, Italien. Brosche. Gefertigt auf dem 1. Silberschmuck-Symposium Jablonec nad Nisou, 1968. Silber. Foto: Adolf Vrhel.

Treffpunkt: Bröhan-Museum, Landesmuseum für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus, Schloßstraße 1a, 14059 Berlin (Busse 309, M45 bis Schloss Charlottenburg)
Dauer: 14:00 bis 17:00 Uhr
Kosten:
8,00/erm. 5,00 Euro; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 32 69 06 00, E-Mail: info[at]broehan-museum.de

Sonntag, 5. August 2018 - 11:00

Führung für Kinder und Familien im Deutschen Technikmuseum Berlin

Thema. Mensch in Fahrt
Wir begegnen einem Droschkenpferd, Kutschen, Fahrrädern sowie Motorrädern und erfahren jede Menge über das Automobil gestern, heute und morgen.

Treffpunkt: 10 Minuten vor Führungsbeginn im Kassenbereich der Ausstellungshallen in der ehemaligen Ladestraße (Eingang hinter dem Science Center Spectrum), Möckernstraße 26, 10963 Berlin
(U1, U7 bis Möckernbrücke oder U1, U2 bis Gleisdreieck; S-Bahn S1, S2, S25 bis Anhalter Bahnhof)
Dauer: ca. 60 Minuten
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kosten: 2,00 Euro, Begleitperson frei. Bitte weisen Sie darauf hin, dass Sie an der Sonderführung teilnehmen, damit diese Eintrittspreise gelten.
Weitere Führungen: monatlich, im Wechsel für Erwachsene sowie für Kinder/Familien

Sonntag, 5. August 2018 - 11:00

Schönheit erleben. Inklusive Führung im Ephraim-Palais

Bei der Führung durch die Kunstausstellung „Die Schönheit der großen Stadt“ vom 23. Februar bis 26. August 2018 wird die Stimmung der Gemälde durch eingehende Beschreibungen, unterschiedliche Materialproben sowie Klänge erlebbar.

Treffpunkt: 10:50 Uhr Museum Ephraim-Palais, Poststraße 16, 10178 Berlin
(Bus M 48, 148 bis Nikolaiviertel; U-Bahn U2 bis Klosterstraße; S- und U-Bahn bis Alexanderplatz)
Leitung: Christine Rieger, Dirk Sorge
Dauer: 2 Stunden
Eintritt: 5,00 Euro, Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 240 02-162, E-Mail: info[at]stadtmuseum.de

Sonntag, 5. August 2018 - 11:00

Führung durch das Deutsche Blinden-Museum

Das Museum informiert über die Entwicklung der Brailleschrift und das Leben ihres Erfinders, Louis Braille. Es gibt einen Audioguide mit allen Ausstellungstexten, Vitrinen können geöffnet sowie Objekte ertastet werden.

Treffpunkt: 10:50 Uhr im Deutschen Blinden-Museum, Rothenburgstraße 14, 12165 Berlin (U- und S-Bahn bis Rathaus Steglitz)
Der Eintritt ins Museum sowie die Teilnahme an der Führung sind kostenfrei, eine Spende wird erbeten.
Eine Anmeldung zu den Sonntags-Führungen ist nicht erforderlich. Darüber hinaus hat das Museum jeden Mittwoch von 15:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
Weitere Führungen: monatlich, an jedem ersten Sonntag

Sonntag, 12. August 2018 - 12:00

BlindNature, NaturalSulpture – Formen der Natur

Ertasten und Formen von Objekten aus der Natur

Treffpunkt: Königsheide; Abholung von zuhause per Shuttle ist möglich
Leitung: Nicoll Ullrich
Dauer: 3 Stunden
Kosten: ermäßigter Preis für Blinde und Sehbehinderte sowie deren Begleitung: 14,00 Euro
Anmeldung und weitere Infos: Tel.: 0172 351 52 66

Sonntag, 12. August 2018 - 14:00

Inklusive Tast- und Hörführung durch die Ausstellung [laut] Die Welt hören

Ausstellung über die Faszination von Klängen vom 22. März bis 16. September 2018.

Treffpunkt: 13:50 Uhr in der Humboldt-Box, Schlossplatz 5, 10117 Berlin (Bus 100, 200 bis Lustgarten)
Führung (kostenfrei): Jonas Hauer und Muirgen Gourgues
Dauer: 90 Minuten
Anmeldung bis 3 Tage vorher: Tel.: 030 266 42 42 42, E-Mail: service@smb.museum
Weitere Führungen: 9. September 2018

Dienstag, 14. August 2018 - 16:00

Führung durch den Berliner Zoo

Einige Tiere können bei dem Rundgang berührt werden, in der Zooschule gibt es verschiedene Materialien zum Anfassen.

Treffpunkt: 15:45 Uhr am Eingang Zoo (Löwentor), Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin (Nähe S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 15,50 Euro/ermäßigt 10,50 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 8,00 Euro; Begleitperson frei; die Führungsgebühren übernimmt der ABSV
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de
Weitere Führungen: 14. September 2018

Samstag, 18. August 2018 - 10:30

Von Angesicht zu Angesicht - inklusiver Workshop zu Fotografie und Bildbeschreibung

Zum ersten Mal veranstaltet die Berlinische Galerie einen inklusiven, dreitägigen Workshop, in dem sich blinde, sehbehinderte und sehende Kunstinteressierte der Fotografie und deren Bildbeschreibungen widmen. Er findet begleitend zur Ausstellung "Loredana Nemes. Gier Angst Liebe – Fotografien 2008 bis 2018" vom 22. Juni bis 15. Oktober 2018 statt. Foto: Loredana Nemes, Max und Corrine, aus der Serie: Blütezeit, 2012 © Loredana Nemes

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops nähern sich den Porträtaufnahmen der Künstlerin an, die einen Schwerpunkt  der Werkschau darstellen. Unentbehrliches Mittel im Dialog sind ausführliche Bildbeschreibungen. Sie eröffnen sehenden und nichtsehenden Menschen gleichermaßen einen detaillierten Zugang zur Kunst. Termine:
- Samstag, 18. August, 10:30 bis 16:30 Uhr,
- Samstag, 1. September, 10:30 bis 14:30 Uhr sowie
- individuelle Fototermine nach Vereinbarung im Fotostudio für blinde Fotografen.

Treffpunkt: Berlinische Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur, Alte Jakobstraße 124–128, 10969 Berlin
(Bus M29 bis Waldeckpark, 248 bis Jüdisches Museum; U-Bahn U1 bis Hallesches Tor, U6 bis Kochstr. /Hallesches Tor, U8 bis Moritzplatz)
Leitung: Karsten Hein und Gerald Pirner
Anmeldung: Tel.: 030 789 02-837, E-Mail: bildung[at]berlinischegalerie.de
(Bitte geben Sie Ihren eventuellen Unterstützungsbedarf bei der Anmeldung an!)
Kosten: Eintritt: 8,00/ermäßigt 5,00 Euro; Begleitperson frei; der Workshop ist im Eintrittspreis enthalten

Samstag, 18. August 2018 - 14:00

Raumkonstellationen – Tastend, hörend, sprechend durch die Welten von Volker März

Welche Assoziationen löst ein Kunstwerk aus? Darum geht es u. a. in der inklusiven Führung und in den Gesprächen vor den Originalen im Georg Kolbe Museum, in dem vom 23. Juni bis 2. September 2018 die Ausstellung "Volker März – Der Affe fällt nicht weit vom Stamm" gezeigt wird.

Treffpunkt: 13:50 Uhr im Georg Kolbe Museum, Sensburger Allee 25, 14055 Berlin (S-Bahn S5 bis Heerstraße, von dort noch ca. 8 Minuten Fußweg)
Führung: Barbara Campaner
Kosten: 7,00 Euro/ermäßigt 5,00 Euro zuzügl. 2,00 Euro Führungsgebühr; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 304 21 44, E-Mail: info[at]georg-kolbe-museum.de

Samstag, 18. August 2018 - 22:00

BlindNature, Orientierung bei Nacht – eine Wanderung

Eine inklusive Erlebnistour bei Nacht am Langen See inkl. Lagerfeuer und Picknick

Treffpunkt: wird nach Anmeldung bekannt gegeben; Abholung von zuhause per Shuttle ist möglich
Leitung: Nicoll Ullrich
Dauer: 3 Stunden
Kosten: ermäßigter Preis für Blinde und Sehbehinderte sowie deren Begleitung: 9,00 Euro
Anmeldung und weitere Infos: Tel.: 0172 351 52 66

Sonntag, 19. August 2018 - 15:00

Führung durch die Gedenkstätte Berliner Mauer

Rundgang über die Gedenkstätte Berliner Mauer, dem zentralen Erinnerungsort an die deutsche Teilung. Mit Höreindrücken und Tastobjekten!

Treffpunkt: Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Str. 119, 13355 Berlin
(S-Bahn S1, S2, S25 oder Bus 247 bis Nordbahnhof; U-Bahn U8 bis Bernauer Straße;  Tram M10 bis Gedenkstätte Berliner Mauer)
Dauer: 90 Minuten
Anmeldung bis zwei Tage vor Führungstermin: Tel.: 030 467 98 66 23, E-Mail: besucherservice[at]stiftung-berliner-mauer.de
Weitere Führungen: 16. September 2018

Montag, 20. August 2018 - 15:00

Führung durch die Gedenkstätte Hohenschönhausen

Rundgang durch das ehemalige zentrale Untersuchungsgefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit (Stasi) der DDR.

Treffpunkt: 14:50 Uhr am Eingang der Gedenkstätte, Genslerstraße 66, 13055 Berlin
(Tram M5 ab S-Bhf. Hackescher Markt, S-Bhf. Alexanderplatz oder S-Bhf. Landsberger Allee in Richtung Zingster Straße bis Haltestelle "Freienwalder Straße". Ein Schild weist an der Kreuzung Konrad-Wolf-Straße/Freienwalder Straße auf die Gedenkstätte hin. Biegen Sie in die Freienwalder Straße ein und folgen Sie ihr bis ans Ende. Für den Fußweg benötigen Sie ca. 10 Minuten)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: Keine, da die Führungen vom Förderverein der Gedenkstätte finanziell unterstützt werden.
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0 oder per E-Mail: freizeit[at]absv.de
Weitere Führungen: 19. November 2018

Samstag, 25. August 2018 - 15:00

Führung durch die Ausstellung "Wanderlust. Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir"

Beschreibung von Kunstwerken von Caspar David Friedrich, Karl Friedrich Schinkel oder Carl Spitzweg und Diskussion zu künstlerischen Darstellungen des Motivs des Wanderns. Mit Tastbeispielen und Materialproben! Die Ausstellung geht vom bis

Treffpunkt: 14:50 Uhr in der Alten Nationalgalerie, Foyer, Bodestraße 1 - 3, 10178 Berlin
(Fahrverbindung: S-Bahn bis Hackescher Markt, Busse 100, 200 bis Lust­garten und TXL bis Staatsoper, Tram M1, 12 bis Am Kupfergraben und M4, M5, M6 bis Hackescher Markt)
Leitung: Heike Hamann, Christine Rieger
Kosten: Eintritt 10,00/erm. 5,00 Euro zuzügl. 6,00 Euro Führung; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 266 42 42 42, E-Mail: service[at]smb.museum

Montag, 27. August 2018 - 15:30

Führung durch das Schloss Charlottenburg. Der Neue Flügel und die Festsäle Friedrichs des Großen

Rundgang durch den Neuen Flügel und die Festsäle Friedrichs des Großen. Mit Tastmodell!

Treffpunkt: 15:20 Uhr am Schloss Charlottenburg, Gruppenschalter (im Quergebäude des Hauptschlosses, links vom Reiterstandbild), Spandauer Damm 20 - 24, 14059 Berlin
(Busse 309, M45 bis Schloss Charlottenburg; S-Bahn bis Westend; U-Bahn U7 bis Richard-Wagner-Platz)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro, Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de
Weitere Führungen: immer am letzten Montag des Monats

Samstag, 1. September 2018 - 10:00

IFA-Führung für blinde und sehbehinderte Besucher

Die Infos zu den Ausstellern folgen.

Anmeldung zur Führung und zu rabattierten Eintrittskarten: Tel.: 030 895 88-0 oder E-Mail: freizeit[at]absv.de
Treffpunkt: Messegelände, Eingang Süd (Gruppentreff hinter der Kartenkontrolle rechts am Fahrstuhl)
(S-Bahn S3 und S9 bis Messe Süd (Eichkamp), aus der Innenstadt kommend Richtung Spandau in Fahrtrichtung ganz vorn aussteigen und über die Fußgängerbrücke zum Eingang Süd laufen)

Samstag, 1. September 2018 - 13:00

IFA-Führung für blinde und sehbehinderte Besucher

Die Infos zu den Ausstellern folgen.

Anmeldung zur Führung und zu rabattierten Eintrittskarten: Tel.: 030 895 88-0 oder E-Mail: freizeit[at]absv.de
Treffpunkt: Messegelände, Eingang Süd (Gruppentreff hinter der Kartenkontrolle rechts am Fahrstuhl)
(S-Bahn S3 und S9 bis Messe Süd (Eichkamp), aus der Innenstadt kommend Richtung Spandau in Fahrtrichtung ganz vorn aussteigen und über die Fußgängerbrücke zum Eingang Süd laufen)

Sonntag, 2. September 2018 - 11:00

Führung durch das Deutsche Blinden-Museum

Das Museum informiert über die Entwicklung der Brailleschrift und das Leben ihres Erfinders, Louis Braille. Es gibt einen Audioguide mit allen Ausstellungstexten, Vitrinen können geöffnet sowie Objekte ertastet werden.

Treffpunkt: 10:50 Uhr im Deutschen Blinden-Museum, Rothenburgstraße 14, 12165 Berlin (U- und S-Bahn bis Rathaus Steglitz)
Der Eintritt ins Museum sowie die Teilnahme an der Führung sind kostenfrei, eine Spende wird erbeten.
Eine Anmeldung zu den Sonntags-Führungen ist nicht erforderlich. Darüber hinaus hat das Museum jeden Mittwoch von 15:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
Weitere Führungen: monatlich, an jedem ersten Sonntag

Sonntag, 2. September 2018 - 11:00

Führung für Erwachsene im Deutschen Technikmuseum Berlin

Thema: Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme

Welche Chancen bietet das Internet und vor welche Herausforderungen stellt es uns? Zahlreiche Tastobjekte vom Wählscheibentelefon über Morsetaster bis zum Internetradio zeigen, dass die Menschen nicht erst seit Erfindung des Internets miteinander verbunden sind.

Treffpunkt: 10 Minuten vor Führungsbeginn im Kassenbereich der Ausstellungshallen in der ehemaligen Ladestraße (Eingang hinter dem Science Center Spectrum), Möckernstraße 26, 10963 Berlin (U1, U7 bis Möckernbrücke oder U1, U2 bis Gleisdreieck; S-Bahn S1, S2, S25 bis Anhalter Bahnhof)
Dauer: ca. 60 Minuten
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kosten: 2,00 Euro, Begleitperson frei. Bitte weisen Sie darauf hin, dass Sie an der Sonderführung teilnehmen, damit diese Eintrittspreise gelten.
Weitere Führungen: monatlich, im Wechsel für Erwachsene sowie für Kinder/Familien

Montag, 3. September 2018 - 10:00

IFA-Führung für blinde und sehbehinderte Besucher

Die Infos zu den Ausstellern folgen.

Anmeldung zur Führung und zu rabattierten Eintrittskarten: Tel.: 030 895 88-0 oder E-Mail: freizeit[at]absv.de
Treffpunkt: Messegelände, Eingang Süd (Gruppentreff hinter der Kartenkontrolle rechts am Fahrstuhl)
(S-Bahn S3 und S9 bis Messe Süd (Eichkamp), aus der Innenstadt kommend Richtung Spandau in Fahrtrichtung ganz vorn aussteigen und über die Fußgängerbrücke zum Eingang Süd laufen)

Montag, 3. September 2018 - 13:00

IFA-Führung für blinde und sehbehinderte Besucher

Die Infos zu den Ausstellern folgen.

Anmeldung zur Führung und zu rabattierten Eintrittskarten: Tel.: 030 895 88-0 oder E-Mail: freizeit[at]absv.de
Treffpunkt: Messegelände, Eingang Süd (Gruppentreff hinter der Kartenkontrolle rechts am Fahrstuhl)
(S-Bahn S3 und S9 bis Messe Süd (Eichkamp), aus der Innenstadt kommend Richtung Spandau in Fahrtrichtung ganz vorn aussteigen und über die Fußgängerbrücke zum Eingang Süd laufen)

Freitag, 7. September 2018 - 15:00

Führung durch die Ausstellung "Europa und das Meer"

Die Sonderausstellung vom 13. Juni 2018 bis 6. Januar 2019 informiert, wie grundlegend das Meer die Entwicklung Europas prägte und welche Rolle es bis in die Gegenwart hinein spielt. Barrierefrei zugänglich mit taktilem Grundrissplan, Bodenleitsystem, Braille sowie Tastobjekten an den Inklusiven Kommunikations-Stationen.

Treffpunkt: 14:50 Uhr im Foyer des Deutschen Historischen Museums Berlin, Eingang für Sonderausstellungen in der Ausstellungshalle (Pei-Bau), Hinter dem Gießhaus 3, 10117 Berlin
(S-Bahn bis Hackescher Markt; Busse 100, 200 bis Lustgarten und TXL bis Staatsoper; Tram M1, 12 bis Am Kupfergraben und M4, M5, M6 bis Hackescher Markt)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: Eintritt: 8,00 Euro/4,00 Euro (ermäßigt), Führung: 4,00 Euro; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 203 04-750 oder -751, E-Mail: fuehrung[at]dhm.de
Weitere Führungen: 5. Oktober, 2. November, 7. Dezember 2018 sowie 4. Januar 2019

Sonntag, 9. September 2018 - 14:00

Inklusive Tast- und Hörführung durch die Ausstellung [laut] Die Welt hören

Ausstellung über die Faszination von Klängen vom 22. März bis 16. September 2018.

Treffpunkt: 13:50 Uhr in der Humboldt-Box, Schlossplatz 5, 10117 Berlin (Bus 100, 200 bis Lustgarten)
Führung (kostenfrei): Jonas Hauer und Muirgen Gourgues
Dauer: 90 Minuten
Anmeldung bis 3 Tage vorher: Tel.: 030 266 42 42 42, E-Mail: service@smb.museum

Montag, 10. September 2018 - 19:30

"Memory", Charity-Gala "Stars in Concert"

Einlass ab 18:30 Uhr

Das Konzert widmet sich den „Divas“ von Marylin Monroe bis Tina Turner. Der Erlös kommt krebskranken und sozial benachteiligten Kindern in Berlin zu Gute.

Für ABSV-Mitglieder und ihre Begleitpersonen stehen auf Einladung der City Stiftung Berlin Freikarten zur Verfügung.
Ort: Estrel, Sonnenallee 225, 12059 Berlin (Nähe S-Bahnhof Sonnenallee; Bus M41 bis Ziegrastraße)

Leitung: Siegfried Helias, Tel.: 0172 310 63 92 (bitte nur am Veranstaltungstag verwenden)
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Freitag, 14. September 2018 - 16:00

Führung durch den Berliner Zoo

Einige Tiere können bei dem Rundgang berührt werden, in der Zooschule gibt es verschiedene Materialien zum Anfassen.

Treffpunkt: 15:45 Uhr am Eingang Zoo (Löwentor), Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin (Nähe S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 15,50 Euro/ermäßigt 10,50 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 8,00 Euro; Begleitperson frei; die Führungsgebühren übernimmt der ABSV
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Sonntag, 16. September 2018 - 15:00

Führung durch die Gedenkstätte Berliner Mauer

Rundgang über die Gedenkstätte Berliner Mauer, dem zentralen Erinnerungsort an die deutsche Teilung. Mit Höreindrücken und Tastobjekten!

Treffpunkt: Besucherzentrum der Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Str. 119, 13355 Berlin
(S-Bahn S1, S2, S25 oder Bus 247 bis Nordbahnhof; U-Bahn U8 bis Bernauer Straße;  Tram M10 bis Gedenkstätte Berliner Mauer)
Dauer: 90 Minuten
Anmeldung bis zwei Tage vor Führungstermin: Tel.: 030 467 98 66 23, E-Mail: besucherservice[at]stiftung-berliner-mauer.de

Samstag, 22. September 2018 - 11:15

Singen für die Seele

Mantra-Singen mit Petti West. Los lassen vom Alltag, die eigene Mitte spüren, Kraft und Ruhe tanken. www.singen-fuer-die-seele.de

Mitmachen kann jeder. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Ort: Seniorenklub Lindenufer, Mauerstr. 10a, 13597 Berlin (Nähe U- und S-Bahnhof Spandau)
Dauer: 13:15 bis 16:45 Uhr
Kosten: Bei verbindlicher Anmeldung mit Vorkasse: 30,00 Euro, Tageskasse: 35,00 Euro
Anmeldung bei Petti West: Tel.: 332 55 51, E-Mail: info[at]singen-fuer-die-seele.de
Weiterer Termin: 24. November 2018

Montag, 19. November 2018 - 15:00

Führung durch die Gedenkstätte Hohenschönhausen

Rundgang durch das ehemalige zentrale Untersuchungsgefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit (Stasi) der DDR.

Treffpunkt: 14:50 Uhr am Eingang der Gedenkstätte, Genslerstraße 66, 13055 Berlin
(Tram M5 ab S-Bhf. Hackescher Markt, S-Bhf. Alexanderplatz oder S-Bhf. Landsberger Allee in Richtung Zingster Straße bis Haltestelle "Freienwalder Straße". Ein Schild weist an der Kreuzung Konrad-Wolf-Straße/Freienwalder Straße auf die Gedenkstätte hin. Biegen Sie in die Freienwalder Straße ein und folgen Sie ihr bis ans Ende. Für den Fußweg benötigen Sie ca. 10 Minuten)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: Keine, da die Führungen vom Förderverein der Gedenkstätte finanziell unterstützt werden.
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0 oder per E-Mail: freizeit[at]absv.de

Samstag, 24. November 2018 - 11:15

Singen für die Seele

Mantra-Singen mit Petti West. Los lassen vom Alltag, die eigene Mitte spüren, Kraft und Ruhe tanken. www.singen-fuer-die-seele.de

Mitmachen kann jeder. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Ort: Seniorenklub Lindenufer, Mauerstr. 10a, 13597 Berlin (Nähe U- und S-Bahnhof Spandau)
Dauer: 13:15 bis 16:45 Uhr
Kosten: Bei verbindlicher Anmeldung mit Vorkasse: 30,00 Euro, Tageskasse: 35,00 Euro
Anmeldung bei Petti West: Tel.: 332 55 51, E-Mail: info[at]singen-fuer-die-seele.de

Straßensituation, Blinde und Begleitung gehen über Zebrastreifen