ABSV-Info 08/2018 - Stellenausschreibung Integrationsberater/in

Dienstag, 23. Januar 2018

Liebe Leserinnen und Leser, 

gerne leiten wir Ihnen die folgende Stellenausschreibung des IFD Nord Lebenswelten weiter:  

Im IFD Nord suchen wir ab sofort / 01.02.2018 eine/n Integrationsberater/in als Krankheitsvertretung für das Aufgabengebiet Berufliche Sicherung und psychosoziale Unterstützung im Arbeitsleben von (schwer)behinderten Menschen. 

Dies beinhaltet die Unterstützung zum Erhalt des Arbeitsplatzes, Erarbeitung lösungsorientierter Ansätze, Zusammenarbeit mit Arbeitgebern und mit dem Integrationsamt, Verhandlungen mit Arbeitgebern und Verfassen von Stellungnahmen, sowie Dokumentation in einer Datenbank.  

Ihr Profil:
- Ein Abschluss in (Behinderten-,Sozial-,Reha-)Pädagogik, Sozialarbeit, Psychologie
- Berufserfahrung in vergleichbaren Arbeitsbereichen,
- Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Arbeitgebern
- Beratungskompetenzen, Methoden der Gesprächsführung und Konfliktlösung
- Kooperations-, Team- und Kritikfähigkeit sowie persönliche Flexibilität und Überzeugungskraft, sicheres Auftreten
- Einsatzbereitschaft, Flexibilität Kenntnisse im Sozial- und Rehabilitationsrecht 

Wir bieten:
- 0,75 Stellenanteile (29,25 Std/Wo)
- Voraussichtliche Krankheitsvertretung für 4 Monate, ggf länger, abhängig von der Erkrankung des MA
- Vergütung nach Haustabelle und flexible Arbeitszeiten nach Absprache
- Fachliche Unterstützung, kollegialer Austausch, Supervision und regelmäßige Fortbildung 

Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen ist ausdrücklich erwünscht.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bitte bis zum 26.01.2018 an:
Lebenswelten e.V., IFD Nord, Prenzlauer Allee 90, 10409 Berlin,
zu Händen Frau Schneider-Klomfaß oder per E-Mail an schneider-klomfass[at]lebenswelten.de
Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nur bei beigelegtem Rückporto.  

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro