ABSV-Info 118/2017 - Führung durch die Sehwerkstatt der HU Berlin

Freitag, 10. November 2017

Liebe Leserinnen und Leser, 

die Abteilung Blinden- und Sehbehindertenpädagogik der HU Berlin bietet eine Führung durch die „Sehwerkstatt“ an, bei der das Aufgabengebiet des Studienbereichs sichtbar, hörbar und fühlbar gemacht wird. Hier ist anfassen, stöbern und ausprobieren ausdrücklich erwünscht.

Angeboten werden optische und elektronische Hilfsmittel, spezifische Lehr- und Lernmaterialien, Modelle, eine fachspezifische historische Videothek, eine Testothek mit rund 70 fachspezifischen Diagnostik- und Testverfahren und eine Sammlung an historischen Artefakten und allerlei Kuriositäten.

Montag, 20. November, 12:00 bis 14:00 Uhr

Ort: HU Berlin, Georgenstraße 36, 10117 Berlin, Raum 311
(Nähe S- und U-Bahnhof Friedrichstraße) 

Der Rundgang ist kostenfrei.
Weitere Termine sind nach Vereinbarung möglich. Mehr Infos unter: Sehwerkstatt
 
Anmeldung: Lennart Burger, E-Mail: lennart.burger[at]gmx.de

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro