ABSV-Info 121/2017 - Wählen Sie die Behindertensportler des Jahres 2017

Montag, 13. November 2017

Liebe Leserinnen und Leser, 

gerne leiten wir Ihnen des Aufruf weiter, den der DBSV über seinen Newsletter dbsv-direkt verschickt hat:

Bis kommenden Sonntag, den 19. November, können Sie noch Ihre Stimme abgeben und an der Wahl der Behindertensportler 2017 teilnehmen. Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) hat folgende Spitzenathleten in den Kategorien Sportlerin, Sportler und Team nominiert: 

Sportlerinnen:
- Irmgard Bensusan (Para Leichtathletik)
- Christiane Reppe (Para Radsport)
- Anna Schaffelhuber (Para Ski alpin) 

Sportler:
- Johannes Floors (Para Leichtathletik)
- Niko Kappel (Para Leichtathletik)
- Thomas Schmidberger (Para Tischtennis) 

Teams:
- Goalball Herren Nationalmannschaft
- Para Leichtathletik 4 x 100m Staffel (Floors/Malutedi/Rehm/Schäfer)
- Para Tischtennis-Doppel (Brüchle/Schmidberger)

"Ich freue mich sehr, dass es die Goalball-Spieler in die Auswahl des Deutschen Behindertensportverbandes geschafft haben", sagt DBSV-Präsidentin Renate Reymann. "Nach einem sechsten Platz bei den Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro und zuletzt einer Silbermedaille bei der Europameisterschaft in Finnland wünsche ich unseren Goalball-Herren, dass sie am Ende der Wahl als Behindertensportler 2017 ganz oben auf dem Treppchen stehen." 

Um sich an der Wahl der Behindertensportler 2017 zu beteiligen, einfach auf
www.dbs-sportlerwahl.de klicken, Sportler auswählen, Namen und E-Mail-Adresse eintragen, Teilnahmebedingungen akzeptieren und abschicken. 

Welche Sportler die Wahl gewinnen, wird am 25. November bekannt gegeben. Die Behindertensportler des Jahres 2017 werden bei einem Festakt im Deutschen Sport- und Olympia-Museum in Köln geehrt.

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro