ABSV-Info 137/2017 - Weihnachtsgrüße

Freitag, 22. Dezember 2017

Liebe Leserinnen und Leser,

mit diesem Newsletter verabschieden sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle in die Weihnachtsferien. Auch wir brauchen etwas Ruhe, um Kraft zu schöpfen für die bevorstehenden Aufgaben im nächsten Jahr.

Viele von Ihnen haben es bereits bemerkt: Unser Vereinshaus hat sich im vergangenen halben Jahr sehr verändert. Nicht nur die Toiletten auf zwei Etagen sind neu und modernisiert. Ein Aufzug wurde eingebaut, eine zusätzliche Etage ist entstanden und mehrere Büroräume wurden mit neuen Fußböden und Anstrichen versehen. Dazu kommen viele Arbeiten und Installationen, die für den Laien nicht ersichtlich sind. Dass wir dieses komplexe Vorhaben bei laufendem Betrieb gemeinsam bewältigt haben, darauf können wir alle sehr stolz sein. Im neuen Jahr heißt es nun, die Bauarbeiten zügig fertig zu stellen, damit die neuen Räume sowie der Aufzug wie geplant genutzt werden können.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Nachsicht angesichts von Staub und baubedingtem Geräuschpegel sowie bei allen, die unser Bauprojekt sowie unsere Arbeit zugunsten blinder und sehbehinderter Menschen mit ihrer Spende finanziell unterstützt haben bzw. das noch tun möchten, hier ist der Link zu unserem Online-Spenden-Formular

Über unseren E-Mail-Newsletter ABSV-Info konnten wir Sie, ergänzend zu den Vereinsnachrichten, aktuell informieren und Ihnen exklusiv kostenfreie Veranstaltungsangebote unserer Kooperationspartner anbieten. Trotzdem sind und sollen die Vereinsnachrichten das Informationsmedium sein, mit dem wir Sie am umfassendsten informieren können. Damit uns das in Zukunft noch besser gelingt, haben wir uns für das kommende Jahr vorgenommen, die Vereinsnachrichten optisch und inhaltlich zu überarbeiten. Bitte helfen Sie uns dabei, denn dann können wir Ihre Wünsche am besten berücksichtigen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien frohe und gesunde Weihnachtsfeiertage und einen guten Start im neuen Jahr!

Bitte beachten Sie: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle sind ab Donnerstag, 4. Januar 2018, wieder für Sie da.

Manfred Scharbach
Geschäftsführer

Hände lesen über Brailleschrift, Makro