ABSV-Info 21/2017 - iPhone Stammtisch am 10. März stellt die Orientierungs-App BlindSquare vor

Donnerstag, 2. März 2017

Liebe Leserinnen und Leser, 

zum nächsten iPhone Stammtisch "Apfel-Kompott" am Freitag, 10. März, von 15:00 bis 17:00 Uhr im Seminarraum des ABSV sind alle Interessenten herzlich eingeladen. 

Es geht diesmal um die Orientierungs-App BlindSquare. Für die Vorstellung dieser App konnte Stammtischleiter Peter Dietrich die Referentin Sandra Pilz gewinnen. 

BlindSquare ist eine Orientierungs-App für blinde und sehbehinderte Menschen und läuft auf dem iPhone. Kreuzungen und öffentliche Punkte werden beim Laufen automatisch angesagt, eigene wichtige Punkte können gespeichert werden. Es ist außerdem möglich, sich entfernte Gegenden anzuschauen und die Navigation im Voraus zu planen. BlindSquare kann sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Nutzern bei der Orientierung helfen. Durch das Audiomenü kann das Smartphone während der Nutzung von BlindSquare sogar in der Tasche bleiben. 

Sandra Pilz ist Übersetzerin. Sie hat das Handbuch für BlindSquare erstellt und die App für den deutschsprachigen Raum lokalisiert.Wer mit seinem Langstock unterwegs ist und wissen möchte, welches Restaurant, Postamt oder welche Apotheke, Arztpraxis, Bibliothek oder Reisebüro sich wo befindet, kann sich mittels BlindSquare informieren und orientieren lassen. 

Wer möchte, kann schon einmal auf der Hilfe-Seite von BlindSquare stöbern. Dort gibt es sowohl die Links zu Podcasts als auch das umfangreiche Handbuch. 

de.blindsquare.com/ 

Neben der kostenpflichtigen App BlindSquare bietet der Entwickler eine kostenlose, abgespeckte App BlindSquare Event an, die im App Store zu finden ist. Wer diese App auf sein iPhone geladen hat, kann sich beispielsweise im ABSV leiten lassen. 

Für eine kleine Aufwandsentschädigung der Referentin wird ein Betrag zwischen drei und fünf Euro erbeten. 

Der Stammtisch trifft sich am zweiten Freitag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr im Seminarraum des ABSV. 

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro