ABSV-Info 21/2018 - Internetseite zu Diabetes und Sehverlust startet

Freitag, 23. Februar 2018

Liebe Leserinnen und Leser, 

der DBSV hat heute gemeinsam mit der Deutschen Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes (DDH-M) die Internetseite www.diabetes-und-augen.info gestartet.

Unter dem Titel "Diabetische Netzhauterkrankungen - Aktiv werden, Möglichkeiten nutzen" gibt die Seite kompakt und laienverständlich Informationen dazu, wie mit Sehverlust und Diabetes weiterhin ein aktives und selbstständiges Leben möglich ist, welche Möglichkeiten für eine Rehabilitation nach Sehverlust es gibt und welche sozialrechtlichen Ansprüche bestehen können.

Die Website ist ein Informationsangebot an die Mitglieder der Diabetesberatungsberufe, die Menschen mit Diabetes bei einem Sehverlust betreuen.

Betroffene und deren Angehörige können diese Informationen in kompakter und laienverständlicher Form nachlesen und erhalten eine Sammlung von Beratungsangeboten und professionellen Ansprechpartnern zum Thema Sehverlust.

Tipps zu einem guten Miteinander von sehenden und sehbehinderten Menschen und ergänzende Informationen zu Ursachen, Vorbeugung und Behandlung von diabetischen Netzhauterkrankungen runden das Angebot ab. 

Haben Sie Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge?
Johannes Egerer freut sich auf Ihre E-Mail an j.egerer[at]dbsv.org

Übrigens gibt es beim ABSV für Diabetiker, die ein erhöhtes Risiko haben, zu erblinden, einen vierteljährlichen Stammtisch zum Erfahrungsaustausch im Kreise von Betroffenen sowie Diabetesschulungen durch professionelle Referenten.

Nächster Stammtisch: Mittwoch, 14. März 2018, 17:00 Uhr
Leitung: Reiner Tippel
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: info[at]absv.de

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro