ABSV-Info 22/2018 - Vereinsnachrichten für März sind online

Donnerstag, 1. März 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

ab sofort steht die neue Ausgabe für März als Text-, PDF- oder Hörversion unter folgenden Links bereit:  

Text-Version

PDF-Version

Hörbuch
 
Die Vereinsnachrichten finden Sie außerdem auf unserer Internetseite zum Herunterladen unter: www.absv.de/vereinsnachrichten.

Am Dienstag, 27. März, 16:30 Uhr findet im Klubraum des ABSV (Kantine) eine Präsentation zur inhaltlichen Überarbeitung der Vereinsnachrichten statt. Wer Interesse daran hat und sich zukünftig vielleicht sogar selbst mit einbringen möchte, ist herzlich willkommen. Wir bitten zur besseren Planung um Anmeldung per E-Mail an presse@absv.de oder telefonisch unter 030 895 88-113, 030 895 88-137 oder 030 895 88-123. 

Auf einige Highlights im Bereich Kultur und Freizeit möchten wir Sie besonders hinweisen: 

Am Samstag, 10. März gibt es gleich zwei Veranstaltungen, zwischen denen man sich entscheiden muss: 

- Autofahren für Blinde und Sehbehinderte, 10:00 bis 16:00 Uhr in Groß Dölln – letzte Anmeldungen bitte per E-Mail an autofahren@absv.de oder über die Internetseite www.absv.de/autofahren-fuer-blinde-sehbehinderte
- Kostenfreier Besuch der ITB und Gespräch mit Anbietern barrierefreier Angebote in Berlin und anderen Bundesländern, 11:00 bis 12:30 Uhr, Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0 oder per E-Mail an freizeit@absv.de

Am Donnerstag, 29. März findet um 17:00 Uhr im Saal des ABSV die „Offene Bühne“ statt, wo ABSV-Mitglieder und Gäste ihr Können zeigen. Dabei stehen nicht die Perfektion, sondern Spaß und Spontanität im Mittelpunkt.Anmeldung bis 23. März für Bühnenkünstler: bei Olaf Garbow, Tel.: 030 793 43 09 (auch AB)
Anmeldung für Zuschauer und Zuhörer – gerne auch zum Mitsingen: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit@absv.de

Die kompletten Veranstaltungen finden Sie im Kultur- und Freizeitkalender Ihrer Vereinsnachrichten sowie im Internet unter www.absv.de/kulturveranstaltungen

Korrektur: 

Mittwoch, 21. März, 17:00 Uhr lädt der Mitteltreff im Seminarraum zu einem Gesprächsaustausch mit einem geflüchteten Syrier ein. 17:00 UhrAnmeldungen bei Frank Larsen, Mobil: 0179 764 61 15, Tel.: 030 55 14 83 27, E-Mail: franklarsen@gmx.de

Dafür findet das Kellerkino bereits eine Woche früher als geplant, nämlich am Mittwoch, 14. März, 18:00 Uhr, statt. Gezeigt wird der Film "Vor der Morgenröte", bei dem es ebenfalls um Flucht geht am Beispiel des Schriftstellers Stefan Zweig und seine Zeit im brasilianischen Exil. Anmeldung: Tel.: 030 391 27 63 oder per E-Mail: roeding@t-online.de

Neuer Ort für Neuköllner Stammtisch: 

Freunde des zwanglosen Austausches treffen sich zukünftig in der "Hofperle", Karl-Marx-Str. 131, 12043 Berlin (Nähe U-Bhf. Karl-Marx-Straße, im Gebäude des Passage Kinos und der Neuköllner Oper) Nächster Stammtisch ist am Dienstag, 15. März, 17:30 Uhr  

Linn Heiduk
Koordinatorin Ehrenamt

Hände lesen über Brailleschrift, Makro