ABSV-Info 29/2018 - Studenten bitten um Unterstützung: Interview- und Testpersonen gesucht

Dienstag, 27. März 2018

Liebe Leserinnen und Leser, 

im Folgenden erhalten Sie zwei Anfragen zur Unterstützung von Bachelorarbeiten. Bitte melden Sie sich bei Interesse bis Ende März bei den jeweiligen Ansprechpartnern. Die Interview- und Testtermine finden im April statt. 

Anfrage 1: 

Kilian Sanchez, Student an der HTW Berlin, sucht Interviewpartner. Er möchte eine App zur erleichterten Bedienung der Videoplattform YouTube entwickeln, sodass blinde Nutzer über Gesten- und Sprachsteuerung einen vereinfachten Zugriff auf das Angebot von Musik, Podcasts, Vorträgen und weiteren Inhalten bekommen. Die Interviews dauern etwa 40 Minuten und sollen nach Vereinbarung Mitte April in den Räumen der Hochschule stattfinden. 

Voraussetzungen für die Teilnahme:
- Alter: 16 bis 35 Jahre
- Normale Hörfunktionen
- Keine neurologischen Störungen
- Sehvermögen weniger als 30%
- Bereitschaft für eine Folgestudie zur Evaluierung des Prototypen 

Die Daten werden nur anonymisiert weiterverarbeitet, sodass später kein Rückschluss auf Einzelpersonen möglich ist.

Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail: Kilian.Sanchez[at]itk-engineering.de 

Anfrage 2: 

Jennifer Halwaß, Studentin für Rehabilitationspädagogik an der HU Berlin, sucht Probanden für eine Datenerhebung zum Thema: "Entwicklungsbezogene Besonderheiten in der affektiven Theory of Mind bei Menschen mit Blindheit oder Sehbeeinträchtigung". Die Probanden müssen mindestens 20 Jahre alt sein und es dürfen keine zusätzlichen Beeinträchtigungen vorliegen. Zur Datenerhebung werden zwei psychologische Testverfahren angewendet, die ca. 10 bis 15 Minuten pro Test dauern. Zwischen den beiden Tests werden den Probanden Fragen gestellt, wie sie die Testsituation erlebt haben. Die Tests werden am PC mit Kopfhörern durchgeführt.

Selbstverständlich werden die Daten anonym erhoben, sodass keine Rückschlüsse auf die jeweiligen Probanden möglich sind. Die Tests finden in der "Sehwerkstatt" der HU Berlin statt, Georgenstraße 36, 10117 Berlin, Raum 311 (Nähe S- und U-Bahnhof Friedrichstraße)

Folgende Termine stehen zur Verfügung:
- Mittwoch, 4. oder 11. April
- Donnerstag, 5. oder 12. April 

An den genannten Tagen können folgende Uhrzeiten vereinbart werden:
- 9:15 bis 10:00 Uhr
- 10:15 bis 11:00 Uhr
- 11:15 bis 12:00 Uhr
- 12:15 bis 13:00 Uhr
- 13:15 bis 14:00 Uhr 

Bitte melden Sie sich bei Interesse mit Ihrem Wunschtermin per E-Mail: halwassj[at]hu-berlin.de  

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro