ABSV-Info 40/2017 - Hilfsmittelausstellungen in Frankfurt, Halle und Berlin

Dienstag, 25. April 2017

Liebe Leserinnen und Leser, 

vom 3. bis 5. Mai  findet in Frankfurt am Main die SightCity statt. Es ist die europaweit größte Fachmesse für blinde und sehbehinderte Menschen mit Neuheiten aller deutschen und vieler internationaler Hersteller sowie Fachvorträgen im Forum. Auch die Selbsthilfe ist wieder dabei. An ihren Gemeinschaftsständen D16 und D17 bieten DBSV und BSBH (Blinden- und Sehbehindertenbund in Hessen) sowie blista (Deutsche Blindenstudienanstalt) und DVBS (Deutscher Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf) fachkundige und firmenunabhängige Beratung. 

Der Besuch der SightCity ist kostenfrei. Als Besucher erhalten Sie einen Verzehrgutschein, den Sie in der Cafeteria einlösen können.  

Veranstaltungsort: Sheraton Frankfurt Airport Hotel, Hugo-Eckener-Ring 15, 60549 Frankfurt am Main
Ein halbstündlicher, kostenfreier Abholservice durch Messeguides am Fern- und Regionalbahnhof garantiert eine stressfreie Anreise. 

Eventuell könnte sich für die Zugreise zur SightCity das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Sie lohnen: Der Ticketpreis für die Hin- und Rückfahrt beträgt 99,00 Euro (2. Klasse). Buchbar ist das Angebot unter der Hotline 01806 31 11 53 (20 Cent pro Anruf) mit dem Stichwort: Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. (DBSV). Hinweis: Vorausbuchungsfrist mindestens 3 Tage, mit Zugbindung und Verkauf, solange der Vorrat reicht.

Messezeiten:
- Mittwoch, 3. Mai, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
- Donnerstag, 4. Mai, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
- Freitag, 5. Mai, 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Weitere Informationen: www.sightcity.net

Wer eine Hilfsmittelpräsentation besuchen und dabei Einblicke in ein Berufsförderungswerk (BFW) gewinnen möchte, dem sei der Tag der offenen Tür empfohlen, zu dem das BFW Halle am Donnerstag, 18. Mai von 10:00 bis 15:30 Uhr einlädt. 

Veranstaltungsort: BFW Halle, Bugenhagenstraße 30, 06110 Halle (Saale)
Anmeldung und Information: Frau Scheibe, Tel.: 0345 113 34-302
Weitere Informationen: www.bfw-halle.de  

Bis zur diesjährigen Hilfsmittelausstellung des ABSV müssen sich Interessenten noch etwas gedulden. Sie findet am Mittwoch/Donnerstag, 22. und 23. November statt, in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt „allgemeine Hilfsmittel und Dienstleistungen“.  

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro