ABSV-Info 42/2018 - Stellenausschreibung Peer Beraterin / Peer Berater des BSVB

Dienstag, 24. April 2018

Liebe Leserinnen und Leser, 

gerne leiten wir Ihnen die folgende Stellenausschreibung des Blinden-und-sehbehinderten-Verband Brandenburg e. V. (BSVB) weiter: Der Blinden-und-sehbehinderten-Verband Brandenburg e.V. (BSVB) sucht ab sofort 2 Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter für die "Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung" (EUTB) in Frankfurt/O. Behinderte Menschen beraten behinderte Menschen. Wir suchen 2 Personen mit je 30 Wochenstunden. Der Arbeitsplatz befindet sich in den Räumen der Lebenshilfe e.V. im Stadtzentrum von Frankfurt/O. Das monatliche Gehalt (TVöD) richtet sich weitgehend nach der beruflichen Qualifikation.

Erwartet werden:
- Abgeschlossene Berufsausbildung (Fach- oder Hochschule)
- Kenntnisse und Erfahrungen in der Peer Beratung
- Kenntnisse im Sozialrecht
- Kenntnisse im Behindertenrecht.

Die EUTB kann ab sofort besetzt werden. 

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen richten sie bitte an:Blinden-und-Sehbehinderten-Verband Brandenburg e.V.Straße der Jugend 114, 03046 Cottbus Weitere Auskünfte erhalten Sie von Joachim Haar unter 0355 729 39 75 oder E-Mail: bsvb[at]bsvb.de

Einsendeschluss ist der 5. Mai 2018.

Stephanie Baath
Sekretariat

Hände lesen über Brailleschrift, Makro