ABSV-Info 52/2018 - Reha - Pflege - Vitalität: Messe "Miteinander Leben" mit Marktplatz der Selbsthilfe

Freitag, 18. Mai 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

vom 24. bis 26. Mai 2018, 10:00 bis 16:00 Uhr, findet in den Ausstellungshallen Station Berlin die Messe „Miteinander Leben“ für Menschen mit und ohne Handicap statt.

Die Veranstaltung wird am 24. Mai, 10:00 Uhr, unter Mitwirkung der Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Christine Braunert-Rümenapf, im Hof der Station Berlin eröffnet.

Auf dem Marktplatz der Selbsthilfe zeigen 25 Selbsthilfe-Vereinigungen und Kooperationspartner, wie man eine Krankheit oder Behinderung gemeinsam mit ähnlich Betroffenen besser bewältigen und mit Selbsthilfe besser leben kann. Selbsthilfe-Aktive informieren unter anderem über Diabetes (mit Blutzuckermessstand), Rheuma, Schlaganfall, Krebs, Epilepsie, Multiple Sklerose, psychische Erkrankungen oder Stottern.

Bei weiteren rund 80 Messe-Ständen erwarten Sie Angebote aus den Bereichen Rehabilitation, der Pflege (z. B. Pflegestützpunkte), Gesundheit (z. B. Kliniken und Krankenkassen), Mobilität (z. B. das Inklusionstaxi des Sozialverband Deutschland), Reisen und Erholung sowie zu Bauen und Wohnen.  

Am Freitag, 25. Mai, wird der Welt-MS-Tag mit einem Aktions- und Vortragsprogramm gefeiert. 

Details zu den Ausstellern und zum Vortrags- und Konferenzprogramm finden Sie unter www.miteinander-leben-berlin.de

Ort: Messegelände Station Berlin, Luckenwalder Str. 4-6, 10963 Berlin (Nähe U-Bahnhof Gleisdreieck)
Eintritt: normal 2,00 Euro, ermäßigt 1,00 Euro, Begleitperson frei 

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro