ABSV-Info 56/2018 - Raus in die Natur: BlindNature, Langer Tag der StadtNatur, Tagesfahrt zum Forster Rosengarten

Mittwoch, 30. Mai 2018

Liebe Leserinnen und Leser, 

vor lauter Baustellen kann man schon mal vergessen, dass Berlin mit seinen ausgedehnten Waldgebieten, den zahlreichen Parkanlagen sowie den Flüssen und Seen eine der grünsten Städte Europas ist. 

Bei den folgenden Veranstaltungen können Sie die Natur der Hauptstadt neu entdecken bzw. bei einem Tagesausflug eins von vielen lohnenswerten Zielen im Land Brandenburg erleben. 

Mittwoch, 6. Juni, 17:00 Uhr
BlindNature - Auf Tuchfühlung mit der Natur: Mit Stethoskop und Lupe unterwegs
 

Die Biologin Melanie Vraux wird die Zusammensetzung und Beschaffenheiten von Bäumen erklären. Es werden Objekte ertastet und beschrieben. Hörend erfahrbar gemacht, ob ein Baum innen klingt und genau nachgeschaut, ob schroffe Oberflächen vielleicht doch glatt sein können. Mehr Infos zu der Veranstaltung sowie die Termine aller Touren finden Sie unter dem Link www.sinnsinn.com/stoffe/ 

Treffpunkt: Café im Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow, Blankenfelder Chaussee 5, 13159 Berlin (ein Shuttle vom Wohnort ist möglich, bitte bei Anmeldung angeben)
Kosten für blinde und behbehinderte Teilnehmer sowie deren Begleitung: 9,00 Euro (erm.)
Anmeldung und weitere Infos: Tel.: 0172 351 52 66, E-Mail: contact[at]sinnsinn.com  

Samstag/Sonntag, 16./17. Juni
Langer Tag der StadtNatur 

Seit 2007 rückt die Stiftung Naturschutz Berlin einmal im Jahr den Artenreichtum Berlins in den Fokus. Dabei erfahren Sie, welche tierischen Bewohner direkt vor Ihrer Haustür leben und lernen Naturräume kennen, die sonst unzugänglich sind – vom wild-grünen Hinterhof bis zum Naturschutzgebiet. Darüber hinaus werden naturkundliche Kanutouren, Vogelstimmenwanderungen, Fledermausführungen, Honigschleudern und andere, nicht alltägliche Führungen und Mitmachaktionen angeboten. 
Unter folgendem Link geht’s zur Programmsuche: www.langertagderstadtnatur.de/detail-suche

Samstag, 30. Juni
Tagesfahrt zum Gut Neu Sacro und zum Ostdeutschen Rosengarten in Forst (Lausitz) 

Die Stadtteilgruppe Pankow lädt Interessierte aller Gruppen herzlich ein, bei ihrer Tagesfahrt dabei zu sein – noch gibt es freie Plätze im Reisebus. 

Abfahrt:
- 7:00 Uhr ab Bistro Olivenbaum, Breite Str. 33, 13187 Berlin oder
- 7:30 Uhr ab Blindenwohnstätte Weißensee, Berliner Allee 193-197, 13088 Berlin
Kosten: 59,00 Euro pro Person
(inkl. Busfahrt, Mittagessen, Kaffeetrinken sowie Führungen durch den Erlebnishof Gut Neu Sacro und den Ostdeutschen Rosengarten
Anmeldung: Tel.: 030 62 20 71 55, E-Mail: speichert[at]arcor.de

Weitere interessante und barrierefreie Ausflugsziele im Land Brandenburg finden Sie unter: www.barrierefrei-brandenburg.de

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro