Blickpunkt Auge

Der ABSV nimmt seine Aufgabe als Patientenorganisation sehr ernst. Seit Beginn 2015 beteiligen wir uns an der bundesweiten Initiative „Blickpunkt Auge – Rat und Hilfe bei Sehverlust“ und bieten unter diesem Motto Beratungen und Veranstaltungen für Augenpatienten an.

Mehr dazu unter: www.blickpunkt-auge.de Logo "Blickpunkt Auge. Rat und Hilfe bei Sehverlust. Ein Angebot des ABSV". Bild: Ein Auge wird halb von einer Wolke verdeckt

Kontakt:
Antje Samoray
Blickpunkt Auge – Rat und Hilfe bei Sehverlust
Telefon: 030 895 88-133
E-Mail: a.samoray[at]blickpunkt-auge.de

Medizinische Vortragsreihe:

Sehr beliebt bei Augenpatienten und ihren Angehörigen ist unsere medizinische Vortragsreihe, zu der wir Experten der Augenheilkunde einladen, gut verständlich zum Forschungsstand und zu den Behandlungsmethoden häufiger und schwerer Augenerkrankungen zu referieren. Im Anschluss an die Vorträge können die Teilnehmer Fragen stellen.

Die Veranstaltungen werden durch haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ABSV begleitet, die Auskunft darüber geben, wie Menschen mit Sehproplemen ihre Mobilität und Selbstständigkeit erhalten und sich mit Hilfe von praktischen Hilfsmitteln den Alltag erleichtern können.

Selbsthilfetreffen:

Patienten mit altersbedingter Makula-Degeneration (AMD) treffen sich regelmäßig zu einem "Makula-Stammtisch" oder im Rahmen der Selbsthilfegruppen "Leben mit AMD". Diabetespatienten, bei denen das Risiko besonders hoch ist, an einer schweren Augenkrankheit zu erblinden, kommen im Rahmen des Diabetestreffs regelmäßig zusammen. Neu ist das Angebot für Menschen mit Glaukom, die sich vierteljährlich im Rahmen der Selbsthilfegruppe Glaukom zu Informationen und Tipps zur Alltagsbewältigung austauschen.

Hier geht's zu den Terminen

Nahaufnahme Mikrofon, im Hintergrund Zuschauer