Hindernisse auf Gehwegen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Knolle statt Knöllchen!"

Der ABSV unterstützt ein breites Verbändebündnis, welches eine drastische Anhebung der Bußgelder für Falschparker fordert: Falschparken muss mit mindestens 100 Euro Bußgeld plus einem Punkt in Flensburg geahndet werden.

Hier geht`s zum Voting: www.change.org/KnollestattKnoellchen

Motiv VorderradMotiv Kaffeetasse

 

 

 

 

 

"Mehr Achtsamkeit – Unfälle vermeiden!"

Eine Kampagne des Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenvereins Berlin gegr. 1874 e. V. (ABSV) zu mehr Rücksichtnahme.

In Berlin leben etwa 25.000 blinde und sehbehinderte Menschen, die sich unter normalen Bedingungen sicher in der Stadt bewegen können. Zugestellte Gehwege sowie den Gehweg versperrende Fahrräder und verkehrswidrig auf dem Gehweg fahrende Radler erschweren ihnen jedoch die Orientierung und sind ein Sicherheitsrisiko

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Motiv Baustelle