ABSV-Info 02/2019 - VBB begleitet auch am Wochenende / Kultur- und Freizeittipps

Donnerstag, 10. Januar 2019

Liebe Leserinnen und Leser, 

eine gute Nachricht zum Jahresbeginn: Der Bus&Bahn-Begleitservice des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) bietet wieder seine ursprünglichen Servicezeiten an Sonnabenden und Sonntagen an und begleitet nun an sieben Tagen in der Woche zwischen 7:00 und 22:00 Uhr. 

Wenn Sie das kostenfreie Angebot nutzen möchten, rufen Sie bitte im Servicebüro an, das montags bis freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr unter Tel.: 030 34 64 99 40 erreichbar ist. 

Mehr Infos zum Begleitservice finden Sie auf der Internetseite des VBB unter
www.vbb.de/fahrplan/barrierefrei-fahren/vbb-bus-bahn-begleitservice

Dank der erweiterten Einsatzzeiten des Bus&Bahn-Begleitservices können Sie nun auch wieder mehr Kultur- und Freizeitangebote wahrnehmen. Passende Angebote finden Sie im Kulturkalender des ABSV unter www.absv.de/kulturveranstaltungen

Auf ausgewählte neue Angebote machen wir Sie im Folgenden aufmerksam:  

Tanztheater mit Audiodeskription: 

Im Rahmen der Tanztage Berlin gibt es für blinde und sehbehinderte Zuschauerinnen und Zuschauer erstmals Vorstellungen mit Audiodeskription über Kopfhörer sowie eine Bühnenführung vor der Veranstaltung. 

Termine, jeweils 19:15 Uhr:
- Montag, 14. Januar
- Samstag, 19. Januar 

Ort: Sophiensaele, Sophienstraße 18, 10178 Berlin-Mitte (U-Bahn bis Weinmeisterstraße, S-Bahn bis Hackescher Markt oder Oranienburger Straße)
Eintritt: 15,00/erm. 10,00 Euro; Begleitperson frei
Kartenreservierung: Tel.: 030 283 52 66
Die Tickets müssen bis spätestens eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.  

Kostenfreie Konzerte:

Dank einer Kooperation mit Kulturleben e. V. können wir Ihnen Freikarten für folgende Konzerte im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin anbieten (beschränktes Kartenkontingent).
Bitte melden Sie sich bei Interesse unter der E-Mail: freizeit[at]absv.de

Montag, 28. Januar, 20:00 Uhr
Klavierabend mit Eun Jung Vicky Lee
Werke von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Claude Debussy, Sergej Rachmaninow und Franz Liszt 

Donnerstag, 31. Januar, 20:00 Uhr
Klavierabend mit Josef Bulva
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Frederic Chopin, Alexander Scriabin 

Für die folgende öffentliche Generalprobe im Konzerthaus Berlin können Sie sich im Rahmen des verfügbaren Kartenkontingents beim Blindenhilfswerk Berlin e. V. anmelden:
Tel. 030 790 13 99-15 

Freitag, 1. Februar, 9:30 Uhr (Treffpunkt: 9:15 Uhr im Foyer des Konzerthauses)
Johannes Brahms, Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-Moll op. 15
Pause
Mieczyslaw Weinberg, Sinfonie Nr. 22 op. 15  

Schmuckworkshop: 

Samstag, 2. Februar, 14:00 Uhr
Im Rahmen der Ausstellung „Simply Danish. Silberschmuck des 20. Jahrhunderts“ entstehen unter fachkundiger Anleitung einer Schmuckdesignerin einzigartige Unikate. 

Ort: Bröhan-Museum (gegenüber vom Schloss Charlottenburg), Schlossstr. 1a, 14059 Berlin
(Busse 309, M45 bis Schloss Charlottenburg; S-Bahn bis Westend; U-Bahn U7 bis Richard-Wagner-Platz)
Dauer: 3 Stunden
Kosten: 8,00/erm. 5,00 Euro; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 32 69 06 00, E-Mail: n.mueller[at]broehan-museum.de

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit 

Hände lesen über Brailleschrift, Makro