ABSV-Info 03/2019 - Führungen und Karten zur Grünen Woche

Freitag, 11. Januar 2019

Liebe Leserinnen und Leser, 

vom 18. bis 27. Januar findet die Internationale Grüne Woche Berlin (kurz: Grüne Woche) statt. Das diesjährige Partnerland Finnland offeriert den Besuchern kulinarische Spezialitäten und sorgt für Themenschwerpunkte wie Klima und Umwelt, nachhaltige Forstwirtschaft und ländlicher Tourismus in Skandinavien. 

Wir freuen uns, dass die Messeleitung wieder zwei Rundgänge für blinde und sehbehinderte Menschen unterstützt und dem ABSV ermäßigte Eintrittskarten zur Verfügung stellt, die von Interessierten mit DBSV-Ausweis vorab in der ABSV-Geschäftsstelle bis spätestens 22. Januar erworben werden können. 

Bei beiden Rundgängen geht zuerst über den Erlebnisbauernhof in Halle 3.2, wo die Besucherinnen und Besucher mit allen Sinnen Einblick in moderne Landwirtschaft gewinnen können. 

Bei der ersten Führung am 24. Januar besucht die Gruppe anschließend die Halle des Partnerlandes Finnland in Halle 10.2, wo es spannende Informationen zum „Land der 1000 Seen“ sowie kulinarische Köstlichkeiten, wie z. B. die "Karjalapiirakka" (Karelische Pirogge), gibt (Selbstzahler). Wer möchte, kann zum finnischen Tango das Tanzbein schwingen.

Bei der zweiten Führung am 26. Januar geht`s nach dem Erlebnisbauernhof zum Stand des Deutschen Jagdverbandes e. V. (DJV) in Halle 4.2, wo es u. a. um das Thema Artenschutz geht. In diesem Jahr steht der Schutz des Rebhuhns im Focus. Auf Wunsch können sich die Messebesucher anschließend bei einem leckeren Imbiss aus Wildfleisch stärken (Selbstzahler). 

Um die Erläuterungen der Standbetreuer neben den lauten Messegeräuschen gut verstehen zu können, erhalten alle Teilnehmer Kopfhörer. Der Rundgang wird durch zwei Hostessen begleitet.

Die Führungen sind kostenfrei, es wird nur eine Eintrittskarte benötigt. 

Termine der Führungen:
- Donnerstag, 24. Januar, 11:00 bis 14:00 Uhr (Erlebnisbauernhof, Partnerland Finnland)
- Samstag, 26. Januar, 11:00 bis 14:00 Uhr (Erlebnisbauernhof, Deutscher Jagdverband e. V.) 

Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0 oder E-Mail: freizeit[at]absv.de

Eintritt: Die Messe Berlin hat uns freundlicherweise für Inhaber der DBSV-Karte rabattierte Eintrittskarten zur Verfügung gestellt, die ab sofort zum Preis von 10,00 Euro in der ABSV-Geschäftsstelle nach telefonischer Voranmeldung erworben werden können. Der reguläre Eintrittspreis beträgt für die Tageskarte 15,00 Euro. Bei Zeichen "B" im Schwerbehindertenausweis hat eine Begleitperson freien Eintritt. 

Treffpunkt: jeweils 10:30 Uhr in der Eingangshalle Messeeingang Süd, Jafféstraße

Bitte gehen Sie mit Ihrer Eintrittskarte durch die Kontrolle und halten Sie sich hinter der Absperrung rechts in der Nähe des Fahrstuhls auf. Bitte nicht mit der Rolltreppe oder dem Fahrstuhl nach oben oder unten fahren, sondern warten Sie hinter der Absperrung bitte auf die Hostessen. 

Fahrverbindung: S-Bahn S3 und S9 Richtung Spandau bis Messe-Süd, von dort, aus der Innenstadt kommend, in Fahrtrichtung ganz vorn aussteigen und über die Fußgängerbrücke zum Eingang Süd laufen 

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro