ABSV-Info 07/2023 - Kostenfreie Konzerte, Konzertbesprechung und Erinnerung Theater "Harold & Maude"

Freitag, 13. Januar 2023

Liebe Leserinnen und Leser, 

dank einer Kooperation mit KulturLeben Berlin können wir Ihnen und Ihrer Begleitung kostenfreie Konzertkarten für folgende Termine anbieten (begrenztes Kartenkontingent!).

Bitte melden Sie sich bei Interesse verbindlich an unter der E-Mail: freizeit@absv.de

Freitag, 20. Januar, 20:00 Uhr
Alexander Reitenbach spielt Chopin

Die Konzertreihe "Chopin pur" präsentiert die schöne Schlichtheit der Musik Chopins mit herausragenden jungen Pianisten.   
Ort: Friedrichstadtkirche im Französischen Dom, Gendarmenmarkt 5, 10117 Berlin

Samstag, 21. Januar, 20:00 Uhr
Konzert des Konzerthausorchesters Berlin, Hannu Lintu

Konzerteinführung 19:00 Uhr, Konzert mit Pause
Seine vierte Sinfonie schrieb der Finne Jean Sibelius 1910/11. In ihre dunkle Färbung wurden wahlweise künstlerische und gesundheitlichen Krisen des Komponisten oder aber ein sensible Vorausahnen der kommenden Weltkatastrophe 1914 gelesen. Ganz klar und privat ist der Anlass für Alban Bergs Violinkonzert "Dem Andenken eines Engels". Es entstand 1935 und ist Manon Gropius gewidmet ist, der im selben Jahr mit 18 Jahren an Polio verstorbenen Tochter von Alma Mahler-Werfel und Walter Gropius. Der Konzertabend endet mit einem Kontrast: "Er will den Sieg, Er hat gesiegt, Er triumphiert!" schreibt Alexander Skrjabin in einem Gedicht zu seinem groß besetzten Orchesterwerk "Poème de l'extase" von 1908 – mehr Aufbruchsüberschwang geht kaum! 
Ort: Konzerthaus am Gendarmenmarkt (Großer Saal), Gendarmenmarkt, 10117 Berlin

Sonntag, 22. Januar, 15:00 Uhr
Royal Palace Symphony Orchestra Stockholm: Festkonzert der Klassik

Vier Solistinnen und Solisten und das Orchester unter Leitung von Andrey Nikolayev präsentieren musikalische Highlights von W. A. Mozart, G. Puccini, G. Rossini und P. I. Tschaikowski
Ort: Philharmonie Berlin (Großer Saal), Herbert-von-Karajan-Str.1, 10785 Berlin

Freitag, 27. Januar, 20:00 Uhr
Festival Orchester Berlin mit Kenji Miura (Piano): Chopin und Mozart

Das Festival Orchester Berlin ist ein multikultureller Zusammenschluss von Musikerinnen und Musikern aus führenden europäischen Orchestern. Solist Kenji Miura wird Chopins 2. Klavierkonzert f-Moll präsentieren.
Ort: Philharmonie Berlin (Kammermusiksaal), Herbert-von-Karajan-Str.1, 10785 Berlin

Erfolgreicher Auftakt der ABSV-Musik-Reihe "Wolf Kultur"

Am Dienstag, 10. Januar, haben Plückhahn & Vogel auf Einladung von Thorsten Wolf und der Bezirksgruppe Tempelhof-Schöneberg im voll besetzten Saal des Vereinshauses für große Begeisterung gesorgt.

Das Musik-Satire-Duo Plückhahn & Vogel feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsparty findet am Donnerstag, 16. März, 20:00 Uhr im Potsdamer Lindenpark statt. Mehr unter www.musik-satire.de

Auf Ohrsicht-Radio gibt's Eindrücke des Konzertes zum Nachhören: Samstag, 14. Januar, 10:05 Uhr, oder Sonntag, 15. Januar, 16:05 Uhr
Zum Direkt-Stream

Theater "Harold & Maude" im ABSV

Am Sonntag, 15. Januar, 15:00 Uhr, können Sie im ABSV-Vereinshaus die anrührende Geschichte "Harold & Maude" als Theater­aufführung mit Audiodeskription erleben.

Stück in zwei Akten mit Pause (zwei Stunden)
Eine Geschichte über Leben, Liebe, Freundschaft, Sterben und Tod – Staat, Medizin und Kirche dürfen da nicht fehlen, aber nicht nur sie sind mit dabei, sondern auch drei junge Frauen und eine Mutter spielen mit. Erzählt mit einer Prise Utopie und Humor.

Aufgeführt von PakT, einer Gruppe mit Heike Gerstenberger, Timo Schweitzer, Roland Exner, Olaf Garbow, Helena Kreuzer, Stephan Lohbrunner, Juliana Samoilowa, Bettina Pinzl

Regie: Bettina Pinzl
Musik: Olaf Garbow, Stephan Lohbrunner
Audiodeskription: Sibyll Plappert
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eintritt frei, Spende willkommen!

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro