ABSV-Info 112/2021 - Wahlschablonen für freie und geheime Wahlen

Dienstag, 17. August 2021

Liebe Leserinnen und Leser,

am 26. September ist für die Berlinerinnen und Berliner ein Superwahltag: Zeitgleich finden die Wahlen zum Deutschen Bundestag, zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen statt, zusätzlich kann zum Volksentscheid über „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“ abgestimmt werden.

Blinde und sehbehinderte Menschen können sich bei der Stimmabgabe einer Wahlschablone bedienen. Diese kann beim ABSV kostenfrei angefordert werden. Mitglieder unseres Vereins bekommen die Schablone automatisch zugeschickt, der Versand erfolgt in der kommenden Woche. In diesem Jahr gibt es sogar zwei Schablonen – eine zweireihig gelochte für die Bundestagswahl und eine mit einer Lochreihe für die Berliner Wahlen und Abstimmungen.

Allerdings bedarf es einer sorgfältigen Vorbereitung, damit Sie auch an der von Ihnen gewünschten Stelle Ihr Kreuz setzen. Dafür erhalten Sie zusammen mit den Schablonen jeweils eine CD mit umfangreichen Informationen zu den aufgestellten Kandidatinnen und Kandidaten bzw. den zur Wahl angetretenen Parteien sowie zum Volksentscheid. Sie können die Informationen auch in Blindenschrift oder Großdruck bestellen: Tel. 030 895 88-0 oder E-Mail: wahlen@absv.de

Die Wahlschablonen können Sie sowohl im Wahllokal als auch bei der Briefwahl benutzen. Nach der Stimmabgabe sollte die Schablone entsorgt werden, damit durch eventuelle Spuren des Stifts keine Rückschlüsse auf das Wahlverhalten möglich sind.

In diesen Tagen beginnt der Versand der Wahlbenachrichtigungen. Die Benachrichtigung enthält die Adresse des Wahllokals, die Anschriften des Bezirkswahlamtes und der Briefwahlstellen sowie deren Öffnungszeiten. Sie umfasst auch Angaben zur Zugänglichkeit des Wahllokals, des Bezirkswahlamtes und der Briefwahlstellen, die Kontaktdaten des ABSV und eine Bestellmöglichkeit einer Broschüre in leicht verständlicher Sprache.  

Übrigens berichten wir in der Septemberausgabe unserer Vereinsnachrichten ausführlich über die Wahlprogramme und unsere Erwartungen an die Politik. Wer diese Informationen schon vorab benötigt, z. B. zur Vorbereitung auf die Briefwahl, kann sich gern bei uns melden.  

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro