ABSV-Info 112/2022 - Social Media-Infoveranstaltung beim ABSV

Montag, 10. Oktober 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

mit den roten Karten für E-Roller haben wir Sie und uns erfolgreich auf die Woche des Sehens eingestimmt. Die Aktionswoche startet nun mit vielen tollen Aktionen beim ABSV.

Neben dem Fachtag Kultur (10. Oktober), unserem Tag der offenen Tür (11. Oktober) und dem Fachtag Blindenführhund (15. Oktober) findet in der Woche des Sehens auch eine Info-Veranstaltung für Social Media-Einsteigerinnen und -Einsteiger statt. Sie wird vom ABSV in Zusammenarbeit mit der Initiative #BarrierefreiPosten organisiert.

Donnerstag, 13. Oktober, 17:00 bis 18:30 Uhr

Durch Social-Media-Plattformen können Sie sich mit Bekannten und Freunden vernetzen, neue Kontakte knüpfen und alte Freunde wiederfinden. Auch der ABSV ist auf diesen Plattformen vertreten und informiert dort regelmäßig über interessante Ereignisse und Angebote für blinde und sehbehinderte Menschen.

Bei der Info-Veranstaltung geht es um grundsätzliche Fragen: Warum sollte ich soziale Medien nutzen? Was sind die Unterschiede zwischen den großen Plattformen? Wie finde ich mich als Mensch mit Sehbehinderung auf diesen Seiten zurecht? Und was ist hinsichtlich Barrierefreiheit und Datenschutz zu beachten? Laura Schwengber und Heiko Kunert von der Initiative #BarrierefreiPosten führen Sie in die Welt der sozialen Medin ein und stehen anschließend für Ihre Fragen zur Verfügung.

Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse, außerdem brauchen Sie keinerlei Geräte wie Computer oder Smartphone mitzubringen.

Ort: Saal im ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung: Tel. 030 895 88-119, E-Mail: martin.oswald[at]absv.de

Martin Oswald
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro