ABSV-Info 113/2022 - Fachtag Blindenführhund beim ABSV

Mittwoch, 12. Oktober 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

 

unsere Veranstaltungen zur Woche des Sehens sind in vollem Gang, bevor sie mit dem Fachtag Blindenführhund am 15. Oktober, dem Internationalen Tag des weißen Stockes, ihren Höhepunkt erreichen und die Aktionswoche ausklingt.

 

Die gute Nachricht für alle, die noch am Überlegen sind: Trotz des bereits sehr guten Anmeldestands sind für den Fachtag Blindenführhund noch einige Plätze frei – die Anmeldedaten finden Sie am Ende des Newsletters.

 

Samstag, 15. Oktober, 9:15 Uhr bis 18:00 Uhr
im Saal des ABSV, Auerbachstraße 7, 14193 Berlin

 

Ziel dieses Tages soll es sein, dass sich möglichst viele Akteurinnen und Akteure der Blindenführhundversorgung und Führhundinteressenten kennenlernen, sich miteinander austauschen und sich über den aktuellen Sachstand informieren.

 

Programm:

  • ab 8:45 Uhr Anmeldung
  • 9:15 bis 9:30 Uhr Begrüßung und Organisationsüberblick
  • Begrüßung durch Silke Larsen, Mitglied des Vorstands im ABSV, Leiterin der Gruppe der Führhundhaltenden des ABSV und Führhundreferentin
  • Begrüßung durch die Geschäftsführung des ABSV
  • 9:30 bis 10:00 Uhr Referat im Plenum: Respekt – der Schlüssel zu einer guten Hund-Mensch-Beziehung, Referentin: Silke Larsen
  • 10:15 bis 11:00 Uhr Workshops in Kleingruppen
    • Workshop 1 (Seminarraum 1 und 2): Wie beantrage ich einen Blindenführhund? Referentin: Dorothee Reinert (erfahrene Führhundhalterin)
    • Workshop 2 (Saal): Die Kommunikation zwischen Blindenführhund und Blindenführhundhaltenden, Referentin: Sabine Häcker (Gespannprüferin und Vorsitzende des Hunde für Handicaps e. V.)
    • Workshop 3 (Foyer): Beratungsmöglichkeit, Hilfe und Tipps. Referenten: Maik Schubert (Täschner, Sattler, Hundesport) und Michael Kaltenberg (3D Benefits: Blindenführhundgeschirre aus dem 3D-Drucker)
  • 11:30 bis 12:30 Uhr Workshops und Referate in Kleingruppen
    • Workshop 4 (Seminarraum 1 und 2): Die Wahl der „richtigen“ Führhundschule und die Einarbeit des Führhunds, Referentin: Isa Fähnrich (erfahrene Führhundhalterin)
    • Workshop 5 (Saal): Rassespezifische Eignungen und Besonderheiten bei Führhunden, Referentin: Nadja Steffen (Blindenführhundtrainerin, Blindenführhundschule Nadja Steffen, Hamburg)
    • Workshop 6 (Seminarraum 3): Die Entwicklung im Bereich des Blindenführhundgeschirrs, Referent: Maik Schubert und Michael Kaltenberg
    • Workshop 7 (Foyer): Laufen mit dem DogSim, Referent: Andreas Ruß (Gespannprüfer)
  • 12:30 bis 14:00 Uhr Mittagspause und geführte Waldspaziergängen
  • 14:00 bis 15:00 Uhr Beratungsgespräche
    • Führhundschulen (Seminarraum 1 und 2)
    • Reha-Lehrende und Gespannprüfende (Saal)
    • Erfahrene Führhundhaltende (Seminarraum 3)
    • Führgeschirre (Foyer und Saal)
  • 15:15 bis 16:00 Uhr Referate und Workshops in Kleingruppen
    • Workshop 8 (Seminarraum 1 und 2): Die Gespannprüfung. Qualitätssicherung oder Schikane?, Referenten: Andreas Ruß (Gespannprüfer) und Jochen Dreher (erfahrener Führhundhalter)
    • Workshop 9 (Saal): Die rechtliche Entwicklung im Assistenzhundebereich, Referent: Johannes Sperling (Mitglied im AK Führhundhaltenden DBSV und AG-Leiter Qualitätssicherung)
  • 16:30 bis 17:15 Uhr Referat im Plenum und Abschlussrunde im Saal
    • Die richtige Ernährung des Blindenführhunds, Referentin: Dr. Susann Kröger
    • Abschlussrunde, Silke Larsen
  • ab 17:30 Uhr Ausklang mit der Möglichkeit zum allgemeinen Austausch

Anmeldung:
Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung den barrierefrei ausfüllbaren Anmeldebogen:
Zum Anmeldebogen

Ihren ausgefüllten Anmeldebogen schicken Sie bitte per E-Mail an:
veranstaltungen[at]absv.de

Teilnahmegebühr: 35,00 Euro
In der Teilnahmegebühr sind Getränke während der Veranstaltung enthalten. Während der Mittagspause kann in der Kantine gegessen werden (Selbstzahler).

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr auf das Konto des ABSV bei der Bank für Sozialwirtschaft:
IBAN: DE26100205000003187400
Verwendungszweck: Fachtag Blindenführhund 2022

Kontakt: Silke Larsen, E-Mail: fuehrhundgruppe[at]absv.de

Martin Oswald
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro