ABSV-Info 123/2021 - ABSV in rbb-Abendschau // Kulinarisches: Neue Öffnungszeiten unserer Kantine, Job in Dunkelrestaurant, BROTschafter-Woche

Montag, 13. September 2021

Liebe Leserinnen und Leser,

die heutige rbb-Abendschau wird einen Beitrag zum Wählen mit Schablone senden. Die Mitarbeiterin unserer Geschäftsstelle, Antje Samoray, erklärt, warum bei dieser Wahl zwei Schablonen zum Einsatz kommen, wie man die Stimmzettel unterscheiden kann und wie man diese richtig in die Schablonen einlegt.
Sendetermin: Montag, 13. September, zwischen 19:30 und 20:00 Uhr
Den Beitrag wird es auch online und zum Nachhören geben. Er wird außerdem morgen im Radio gesendet werden, entweder auf rbb 88,8 oder im Inforadio. 

Neue Öffnungszeiten der ABSV-Kantine 

Ab dieser Woche können Sie von Dienstag bis Freitag in unserer Kantine essen und dabei aus drei verschiedenen Menüs wählen.
Bitte beachten Sie unsere Hygienekonzept unter:
www.absv.de/hygiene-verhaltensregeln 

Unsicht-Bar Berlin braucht Verstärkung 

Die Unsicht-Bar Berlin in der Saarbrücker Straße 36-38, 10405 Berlin, sucht blinde oder stark sehbehinderte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Aushilfe und/oder Festanstellung, die gut organisiert sind und Spaß daran haben, den meist sehenden Gästen das Leben im Dunkeln zu zeigen und zu erleichtern. Das Restaurant bietet eine abwechslungsreiche, interessante Tätigkeit in einem netten Team bei guter Bezahlung.
Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Boris Swaczyna: Tel. 0163 288 62 92, E-Mail: info@unsicht-bar-berlin.de
Mehr Infos unter:
www.unsicht-bar-berlin.de 

BROTschafter-Woche im Blindenhilfswerk Berlin e. V. 

Dienstag, 28. September, 18:00 bis 20:00 Uhr:
Ein BROTschafter erzählt …
Tobias Exner ist ein Experte, wenn es um das Thema Brot geht. Der Brotsommelier und Geschäftsführer der Bäckerei Exner wird sein Wissen mit uns teilen, uns viel Wissenswertes dazu berichten und uns dazu einladen, das ein oder andere Brot zu probieren.  

Freitag, 1. Oktober, 20:00 bis 22:00 Uhr
Nach dem Abendbrot ein Film „Leberkäsjunkie“ – mit Audiodeskription
Dorfpolizist Franz Eberhofer liebt Leberkässemmeln, was für seine Gesundheit nicht immer von Vorteil ist. Die Folge: Eine konsequente Diät. Das schmeckt dem Polizisten bei seinen Mordermittlungen allerdings überhaupt nicht.  

Veranstaltungsort: Lepsiusstraße 117, Saal, 12165 Berlin (Nähe S- und U-Bahnhof Rathaus Steglitz oder Bus X83 bis Grunewaldstraße/Lepsiusstraße)
Anmeldung: Tel. 030 790 13 99-14, E-Mail: buero@blindenhilfswerk-berlin.de  
Bei allen Veranstaltungen gilt die 3-G-Regel (geimpft, genesen oder getestet)  

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro