ABSV-Info 125/2020 - Theater mit Audiodeskription - live und online

Freitag, 18. September 2020

Liebe Leserinnen und Leser, 

Theaterfans können sich freuen, denn es sieht so aus, dass es in der aktuellen Spielzeit auch wieder Live-Angebote geben wird. Erfreulicherweise sind darunter auch Vorstellungen mit Audiodeskription. Auf zwei spannende Aufführungen in der Berliner Schaubude und im Schauspiel Leipzig machen wir Sie im Folgenden aufmerksam. Wenn Sie Interesse haben, reservieren Sie schnell Ihre Karten, denn die Plätze sind coronabedingt ausgedünnt. 

Am Ende des Newsletters machen wir Sie noch auf eine Online-Angebote zur Hamburger Theaternacht aufmerksam, die mit Audiodeskription versehen sind. Auch hier müssen Sie schnell sein, denn sie sind nur noch bis zum 19. September online.  

Schaubude Berlin 

„Haus Nr. 69“ - Theater mit Audiodeskription
Sonntag, 27. September, 19:00 Uhr
(Beginn der Audiodeskription 18:45 Uhr) 

Im Haus Nr. 69 wohnen verschiedenste Menschen – sie kennen sich aus dem Treppenhaus, aber von ihrem Leben, ihrem Lieben und ihrer Lust wissen sie nichts. Dabei hatte die ältere Frau aus dem zweiten Stock Sex im Kornfeld und fand es sehr pieksend. In der Wohnung obendrüber wird sich manchmal gefesselt und manchmal auch nicht. Magnus hat gerade gar keine Lust und für Beate sind Orgasmen „Ich muss das jetzt haben“-Momente. Sie alle erzählen hier ganz offen von Leidenschaft und Zweifeln. 

Live-Audiodeskription: Jutta Polić, Anke Nicolai 

Treffpunkt: Schaubude Berlin, Greifswalder Straße 81 - 84, 10405 Berlin
(S-Bahn oder Tram M4 bis S-Bahnhof Greifswalder Straße) 

Spieldauer: 60 Minuten 

Kosten: 16,50 Euro / ermäßigt 11,00 Euro; 3,30 Euro für Inhaber des Berlinpasses; Solipreis: 22,00 Euro 
Anmeldung: Tel. 030 423 43 14, E-Mail: ticket@schaubude.berlin
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Audiodeskription gewünscht ist oder nicht, damit bei der Vorstellung ausreichend viele Kopfhörer vorhanden sind.
Beachten Sie bitte das Hygienekonzept des Veranstalters unter
Hygienekonzept

Schauspiel Leipzig 

Medea von Euripides – Premiere mit Audiodeskription
Sonntag, 11. Oktober, 19:30 Uhr
(Einführung in das Stück: 18:30 Uhr) 

Zur akustischen Inhaltsangabe klicken Sie auf folgenden Link:
Inhalt

Treffpunkt: Schauspiel Leipzig, Bosestraße 1, 04109 Leipzig
(Nähe Thomaskirche; vom Leipziger Hauptbahnhof mit Tram 3, 4, 7 und 15 bis Gottschedstr.)

Spieldauer: ca. 90 Minuten, keine Pause Kosten: von 21,00 bis 45,00 Euro / ermäßigt 21,00 bis 32,00 Euro 
Anmeldung: Tel. 0341 12 68 168, E-Mail: besucherservice@schauspiel-leipzig.de

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Audiodeskription gewünscht ist oder nicht, damit bei der Vorstellung ausreichend viele Kopfhörer vorhanden sind.Beachten Sie bitte das Hygienekonzept des Veranstalters unter
Hygienekonzept

Hamburger Theaternacht 

Von der Hamburger Theaternacht vom 12. September sind noch bis zum 19. September einige Angebote mit Audiodeskription online, die Einblicke in aktuelle Produktionen geben:   

Über die Schädlichkeit des Tabaks – Ernst Deutsch Theater (Lesung)

Operation K.I.- Was wäre wenn? – Theaterzeppilin Hamburg (Trailer, Schauspiel, Jugend & Kinder)

Der Tatortreiniger – das kleine Hoftheater (Trailer, Interview, Comedy, Schauspiel)

Dat Regiekollegium – Ohnsorg-Theater (Schauspiel)

Paula – monsun.theater (Schauspiel, Kinder & Jugend)

Image film – The English Theatre of Hamburg (Backstage, Interview)

Inklusive Entdeckertour – Deutsches SchauSpielHaus (Backstage)

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro