ABSV-Info 126/2022 - Aufklärung zu Altersabhängiger Makula-Degeneration

Mittwoch, 23. November 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

in der kommenden Woche gibt es zwei kostenfreie Patientenveranstaltungen zu Behandlungsmöglichkeiten der altersabhängigen Makula-Degeneration (AMD).

Mittwoch, 30. November, 17:00 bis 18:30 Uhr
Vortrag zur altersabhängigen Makula-Degeneration (AMD)

Diese Veranstaltung ist der letzte Termin der medizischen Vortragsreihe des ABSV in diesem Jahr. Die Termine bis April 2023 stehen auch schon fest, siehe: www.absv.de/vortraege

Referentin: Prof. Dr. med. Antonia Joussen, Direktorin der Klinik für Augenheilkunde an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt werden.

Außerdem Vorstellung der AMD-Selbsthilfeangebote im ABSV:
AMD-Stammtisch und Selbsthilfegruppe "Leben mit AMD"

Ort: ABSV, Auerbachstraße 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)

Anmeldung:
Thomas Schmidt / Marina Rakow
Tel. 030 895 88-151, E-Mail: berlin[at]blickpunkt-auge.de

Donnerstag, 1. Dezember, 15:00 bis 16:30 Uhr
Patienten-Informationstag

Eine Veranstaltung der Regionalgruppe Berlin-Brandenburg von PRO RETINA 

Programm:

  • Begrüßung: Prof. Dr. med. Sabine Aisenbrey
  • Vorstellung der Patientensprechstunde der Pro Retina: Elke Unger-Robra, Jochen Robra
  • Stand und Ausblick der Therapie bei altersbedingter Makuladegeneration (AMD): Jakob Meyer, FEBO
  • Optische Sehhilfen und Implantate bei altersbedingter Makuladegeneration (AMD): Jan Lödige
  • Diskussion: Prof. Dr. med. Sabine Aisenbrey

Ort: Vivantes Klinikum Neukölln, Klinik für Augenheilkunde, Haus 20, Rudower Str. 48, 12351 Berlin
(Bus M46 bis Kolibriweg oder Bus 171 bis Klinikum Neukölln, Fußweg über Kolibri- und Kormoranweg)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie die Corona-Schutzverordnung, nach der während der gesamten Veranstaltung die FFP-2 Maskenpflicht gilt, sowie:

  • Empfehlung Selbsttestung
  • Einhaltung der Abstandsregeln
  • Einhaltung der Handhygiene und Niesetikette
  • Nutzung bereitgestellter Desinfektionsmittel
  • Fernbleiben bei Erkältungssymptomen

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro