ABSV-Info 14/2020 - Musikalisches: Neujahrskonzert in den Blindenwohnstätten Berlin / Literarisch-musikalischer Salon / Konzerte in der Philharmonie

Dienstag, 28. Januar 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

gerne machen wir Sie auf folgende Veranstaltungen aufmerksam:  

Donnerstag, 30. Januar, 15:30 Uhr
Soheil Nasseri – Neujahrskonzert (klassisches Piano)

Soheil Nasseri – ein Star-Pianist, dessen Liebe zu Berlin ihn von Kalifornien in die deutsche Hauptstadt verschlägt.
Ort: Blindenwohnstätten Berlin, Haus Spandau, Niederneuendorfer Allee 6 - 9, 13587 Berlin
(Vom U- und S-Bahnhof Spandau weiter mit Bus 136 oder 139 bis Werderstraße)
Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  

In diesem Jahr laden Gerhard Moses Heß und seine Gäste wieder monatlich zum „Blind Date – Salon der Blindfische“ ein. Die Veranstaltung mit Musik, Geschichten, Gesprächen und Gaumenfreuden findet immer am letzten Freitag des Monats um 17:00 Uhr statt.
Nächster Termin: 31. Januar, 17:00 Uhr
im Seminarraum 1 (Untergeschoss) im Vereinshaus
Unter dem Motto „Das Alte ist verronnen“ erleben Sie Literarisch-Musikalisches zum Neuen Jahr mit Liedern und Texten, u. a. von Günter Eich, Fallersleben, Georg Kreisler, Luise Otto-Peters, Ludwig Thoma, Frank Wedekind.
Auf Ihre Anmeldung freut sich Gerhard Moses Heß unter Tel. 0163 341 70 53.  

Dank einer Kooperation mit KulturLeben Berlin können wir Ihnen einige Freikarten anbieten für:
Sonntag, 2. Februar, 16:00 Uhr
Puccinis Suor Angelica „Faith to Face“

Erstmals dirigiert Kirill Petrenko in der Philharmonie Berlin eine Opernaufführung: Giacomo Puccinis Drama Suor Angelica spielt in einem Kloster und erzählt die berührende Geschichte einer jungen Nonne. Auch wenn Ort und Zeit wenig mit unserer heutigen Lebensrealität zu tun haben, ist die Botschaft der Oper aktueller denn je: Es geht um Menschlichkeit in einer inhumanen Umgebung und das Ringen um die eigene Würde – zeitgemäß herausgearbeitet von Regisseurin Nicola Hümpel und interpretiert von jungen Nachwuchssängerinnen, dem Chor des Vokalhelden-Chorprogramms und der Karajan-Akademie. Ein spannendes musikalisches Erlebnis für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren.
Ort: Berliner Philharmonie, großer Saal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
(U- und S-Bahn bis Potsdamer Platz, Bus 200 bis Philharmonie oder Busse 200, 300, M41, M48 M48, M85 bis Varian-Fry-Straße/Potsdamer Platz)
Kartenbestellung (beschränktes Kartenkontingent!) bis Donnerstag, 30. Januar, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Sonntag, 9. Februar, 20:00 Uhr
Chor- und Orchesterkonzert in der Philharmonie

Chor und Orchester des Collegium musicum der Berliner Universitäten FU/TU bringen folgende Werke zu Gehör: Mendelssohn-Bartholdy: Die erste Walpurgisnacht; Poulenc: Gloria; Bruckner: 6. Sinfonie
Ort: Berliner Philharmonie, großer Saal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
(U- und S-Bahn bis Potsdamer Platz, Bus 200 bis Philharmonie oder Busse 200, 300, M41, M48 M48, M85 bis Varian-Fry-Straße/Potsdamer Platz)
Kosten: 15,00 Euro pro Person
Kartenbestellung bei Manuela Myszka: Tel. 030 796 92 20, E-Mail: manuela.myszka[atweb.de

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro