ABSV-Info 14/2022 - Schachturnier per Telefon

Freitag, 11. Februar 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

die Pandemie hat uns gezeigt, dass viele Dinge, alternativ zu persönlichen Treffen, auch telefonisch oder online möglich sind. Dass auch das Schachspielen per Telefon funktioniert, weiß Axel Eichstädt vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenschachbund e. V. (DBSB), der nun bereits zum 5. Telefonschachturnier einlädt.

Mitmachen können blinde und sehbehinderte Menschen, egal, welcher Spielstärke. Die Teilnahme ist nicht an eine Mitgliedschaft im DBSB gebunden.

Start des Turniers: Montag, 7. März
Spielleiter: Axel Eichstädt
Anmeldung bis Sonntag, 6. März, 20:00 Uhr: Tel. 040 36 41 56, E-Mail: ax.eichstaedt[at]web.de

Modus:

  •  9 oder 11 Runden „Schweizer System“
  • Es wird eine Partie pro Woche gespielt.
  • Start ist am Montag, Ende möglichst der nächste Montagmittag.
  • "Weiß" sorgt für den Spielstart und die Ergebnisübermittlung an den Spielleiter.
  • Es wird empfohlen, die Partie als Ganzes während eines Telefonats zu spielen.
  • Das Turnier wird nicht ELO/DWZ ausgewertet! Es ist ein reines Freundschaftsturnier.
  • Es wird kein Startgeld erhoben.

Datenschutz:

Mit der Anmeldung zum 5. Telefonturnier werden folgende Daten benötigt: Name, Vorname, E-Mail, Telefonnummer (möglichst Festnetz)
Die Daten werden an die Teilnehmenden und den Spielleiter weitergegeben. Der Veranstalter garantiert, dass die Daten nur zur Durchführung dieses Turniers verwendet werden.

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro