ABSV-Info 153/2021 - Öffnungszeiten Geschäftsstelle, Bushalt an Endhaltestelle, sprechende Türen

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Liebe Leserinnen und Leser, 

die Geschäftsstelle ist weiterhin für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie, dass bei Veranstaltungen und für Beratungs- und Schulungsangebote die 2-G-Regel zur Anwendung kommt (geimpft oder genesen). Ausgenommen davon ist der Besuch der Hilfsmittelberatungs- und -verkaufsstelle, hier reicht eine FFP-2-Maske aus. 

Für eine soziale Beratung ist Mittwochs von 15:00 bis 18:00 Uhr abwechselnd eine Beraterin vor Ort, die ohne Terminvereinbarung besucht werden kann. Möglicherweise ist mit Wartezeiten zu rechnen. Zu allen anderen Zeiten ist eine Terminvereinbarung erforderlich:
Tel. 030 895 88-85, E-Mail: sozialberatung@absv.de 

Und noch eine gute Nachricht für alle, die für ihre Fahrt zum ABSV den Bus nutzen: Auf der Linie 186 fahren nun wieder Doppeldecker-Busse, die an der Endhaltestelle am Bahnhof Grunewald ankommen. Die Ersatz-Endhaltestelle für die Linien 186 und M19 in der Fontanestraße entfällt damit. 

Was es mit den sprechenden Türen in der ABSV-Geschäftsstelle auf sich hat, beschreibt Ihnen Lennart Kocksch: 

„Ich bin Lennart und seit dem 22. November Schülerpraktikant im ABSV. Ich gehe an die Tesla-Gemeinschaftsschule im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg und besuche dort eine 10. Klasse. Mein Schülerpraktikum dauert zwei Wochen und meine Hauptaufgabe ist es, die Türen in der Geschäftsstelle zum Sprechen zu bringen.
Seit einigen Jahren befinden sich QR-Codes (QR = Quick Response) und NFC-Tags (NFC = Near-Field-Communication) knapp über den Türklinken und unten rechts an den Türschildern. Die Inhalte, zu denen die QR-Codes bzw. NFC-Tags führen, wurden nun aktualisiert.
Um die QR-Codes zu benutzen, braucht man nur ein internetfähiges Telefon mit einer Kamera und einer QR-Code-App (manche Telefone können das auch mit der normalen Kamera-App). Nachdem man die App geöffnet hat, hält man die Kamera mit etwas Abstand knapp über die Türklinke oder an das untere rechte Ende des Türschildes. Üblicherweise öffnet sich dann die entsprechende Internetseite, manchmal muss man das Öffnen noch bestätigen.
Die NFC-Tags sind einfacher in der Bedienung, da Sie nur ein NFC-fähiges Telefon brauchen und nicht extra eine App installieren müssen. Um die NFC-Tags zu lesen, müssen Sie in den Einstellungen Ihres Gerätes NFC aktivieren. Sobald NFC aktiv ist, halten Sie Ihr Gerät knapp über der Türklinke oder unten rechts am Türschild in einem Abstand von bis zu drei Zentimetern und wählen Sie, falls nötig, einen Internetbrowser aus. Bei einem iPhone müssen Sie den oberen Bildschirmrand an den NFC-Tag halten (bei iPhone 8 zuvor auf das Kontrollzentrum gehen und NFC auswählen) und auf die Benachrichtigung gehen. NFC-fähige Smartphones sind zum Beispiel alle iPhones ab dem iPhone 8, fast alle Geräte die kontaktloses Bezahlen unterstützen, die meisten Android-Geräte sowie alle Samsung-Geräte. Um nachzusehen, ob Ihr Gerät dabei ist, können Sie hier klicken.
Mit dem QR-Code oder dem NFC-Tag erfahren Sie sofort die Aufgabengruppe und die Namen der Mitarbeitenden in dem jeweiligen Büro oder auch, ob Sie vor der Herren- oder Damentoilette stehen.“  

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro