ABSV-Info 25/2019 - Kultur erleben trotz ÖPNV-Einschränkungen

Donnerstag, 14. März 2019

Liebe Leserinnen und Leser, 

die gute Nachricht zuerst: alle Busse, die heute streikbedingt berlinweit nicht fahren, sind morgen wieder im Einsatz.  

Dafür fährt am Freitag (15.3.) und am Wochenende (16./17.3.) keine S-Bahn zwischen Westkreuz und Potsdam, eine Fahrt per S-Bahn zum Bahnhof Grunewald ist also nicht möglich.
Die S-Bahn S7 fährt in dieser Zeit von Ahrensfelde nach Pichelsberg.
Zwischen Grunewald - Messe Süd - Potsdam Hbf besteht Ersatzverkehr mit Bussen.
Siehe: sbahn.berlin/fahren/fahrplanaenderungen/

Als leidgeprüfte Hauptstädter lassen Sie sich hoffentlich von den Widrigkeiten des öffentlichen Nahverkehrs nicht daran hindern, spannende Veranstaltungen wahrzunehmen. Hier ein paar Tipps:

Freitag, 15. März, 16:00 Uhr
Führung durch die Ausstellung "Alles über Anne"
In der neuen Ausstellung, die an Anne Frank erinnert, sind die zentralen Inhalte der Ausstellung mit mehreren Tastobjekten und Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Menschen zugänglich.
Treffpunkt: 15:50 Uhr im Anne Frank Zentrum, Rosenthalerstr. 39, 10178 Berlin
(S-Bahnhof Hackescher Markt, U-Bahn U8 und Tram 12, M1, M13 bis Weinmeisterstraße)
Leitung: Giulia Tonelli
Anmeldung: Tel.: 030 288 86 56 00, E-Mail: tonelli[at]annefrank.de

Samstag, 16. März, 15:00 bis 18:00 Uhr
Offene Bühne
Auftritte mit Musik und Literatur. Durch das Programm führt Olaf Garbow. Mit Bewirtung!
Ort: ABSV, Saal, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Samstag, 16. März, 16:00 bis 18:00 Uhr
Inklusive Tastführung: "Großes Haus" - Zur Königsplastik im Alten Ägypten
Der Rundgang durch das Ägyptische Museum und Papyrussammlung Berlin gibt Einblick in die Welt des Alten Ägypten. Originale und Repliken können ertastet werden.
Treffpunkt: 15:50 Uhr an der Information im Erdgeschoss im Neuen Museum, Bodestraße 1 - 3, 10178 Berlin
(S-Bahn bis Friedrichstraße oder Hackescher Markt, U-Bahn U6 bis Friedrichstraße, Tram M1, M12 bis Haltestelle Kupfergra­ben, Bus TXL bis Haltestelle Staatsoper, Bus 100 und 200 bis Haltestelle Lustgarten)
Leitung: Manuela Gander im Tandem mit einer blinden/sehbehinderten Person
Kosten: Eintritt 12,00/erm. 6,00 Euro. Die Führung kostet 6,00 Euro. Be­gleitperson frei. Bitte kaufen Sie Ihre Eintrittskarte an der Gruppenkasse im Außencontainer gegenüber vom Eingang.
Anmeldung: Tel.: 030 266 42 42 42, E-Mail: service[at]smb.museum

Sonntag, 17. März, 11:00 bis 15:00 Uhr
"Objects of Wonder" im PalaisPopulaire - Rundgang und Workshop
Inklusiver Rundgang durch die Ausstellung "Objects of Wonder" vom 1. Februar bis 27. Mai 2019, bei der die Kunstvermittlerin Michaela Englert einzelne Werke anhand von Tastmodellen vorstellt. Anschließend wird das Erfahrene in einem Kreativworkshop mit Christoph Brandis praktisch vertieft.
Thema des Workshops: Assemblage (Collage)
Treffpunkt: 10:50 Uhr im Foyer des PalaisPopulaire (ehemals Kronprinzessinnenpalais), Unter den Linden 5 (Eingang Bebelplatz), 10117 Berlin (Bus 100, 200, TXL bis Staatsoper)
Kosten: 9,00/ermäßigt 6,00 Euro; Begleitperson sowie Besucher bis 18 Jahre frei; montags freier Eintritt für alle
Anmeldung: Tel.: 030 20 20-930, E-Mail: palais.populaire[at]db.com 

Donnerstag, 21. März, 16:00 Uhr
Literaturforum
Diesmal werden Texte von blinden Literaten vorgestellt. Mit Hörbuchtauschbörse!
Ort: ABSV, Auerbachstraße 7, 14193 Berlin
Anmeldung und Leitung: Margit Grieshammer,
Tel.: 0170 832 64 72, E-Mail: margit-grieshammer[at]t-online.de

Mehr im Kulturkalender des ABSV unter www.absv.de/kulturveranstaltungen   

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit  

Hände lesen über Brailleschrift, Makro