ABSV-Info 59/2022 - Schöne Klänge: Singen im Chor, Wellness mit Klangschalen, neue Konzertreihe Wolf Kultur

Freitag, 3. Juni 2022

Liebe Leserinnen und Leser, 

dank neuer Initiativen ist das ABSV-Vereinshaus voller Klänge: 

Singen im Chor 

Jeden Donnerstag, von 16:00 bis 17:30 Uhr treffen sich Mitglieder und ihre Freunde im Saal des Vereinshauses, die Lust haben, ihre Stimme auszuprobieren und gemeinsam zu singen. Der Chor unter Leitung des Sängers und Musikers Tal Koch ist noch im Entstehen, weitere Interessierte sind herzlich willkommen.
Anmeldung: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de  

Wellness mit Klangschalen 

Acacia, ein Wellness- und Selbstfindungserlebnis, ist ein ganz neues Angebot unseres Mitglieds Patricia Sanders. Sie lässt in den 30-minütigen, individuellen Sitzungen verschiedene Klangschalen ertönen und Aromen von Duftölen aufsteigen. 
Ein erster Schnuppertermin findet am Donnerstag, 9. Juni im Seminarraum 3 des ABSV statt. 
Interessierte können einen Termin in der Zeit zwischen 10:00 und 15:00 Uhr buchen.
Bei ausreichend Interesse finden an den darauffolgenden Donnerstagen weitere Wellness-Angebote statt.
Anmeldung bei Patricia Sanders, Tel. 0172 783 77 34, E-Mail mit Betreff „Acacia“: osculo3[at]gmail.com 

Konzertreihe Wolf Kultur 

Kultur baut Brücken, „Wolf Kultur“ baut ein heiteres klassisches Kulturprogramm. Das ist das Ziel der neuen Konzertreihe. Initiator Thorsten Wolf möchte damit vor allem die Mitglieder „seiner“ Bezirksgruppe Tempelhof-Schöneberg, aber auch alle anderen ABSV-Mitglieder, ihre Freunde und Familien begeistern.
Für den ersten Termin konnten die Musikerinnen und Musiker der Musikschule Notenkind aus Berlin-Steglitz gewonnen werden:

Dienstag, 5. Juli, 18:30 Uhr im Saal des Vereinshauses 

Dabei geht es modern bis klassisch zu. Zum Einsatz kommen Klavier, Geige und Cello. Das Repertoire reicht u. a. von „Night and Day“ von Cole Porter über „Csárdás“ von Vittorio Monti bis zu Stücken von Beethoven und Offenbach. Lassen Sie sich von den Gewinnern beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ verzaubern.
Eintritt frei, Spende willkommen.
Anmeldung bei Gisela Rathenow: Tel. 030 853 12 44
Die Kantine lädt anschließend zur Stärkung und zum gemeinsamen Austausch ein.  

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

 

Hände lesen über Brailleschrift, Makro