ABSV-Info 71/2022 - Kultur- und Freizeittipps für Juli

Freitag, 1. Juli 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

nach Redaktionsschluss unserer Vereinsnachrichten erreichen uns oft weitere spannende Kultur- und Freizeitangebote, mitunter kommt es auch zu Änderungen bei den Terminen. Deshalb erhalten Sie zum Monatsbeginn noch einmal einen Überblick über alle Termine. Auf Veranstaltungen, die unter Mitwirkung von Mitgliedern bzw. in Kooperation mit dem ABSV angeboten werden, weisen wir ausführlich hin. Alle weiteren Termine finden Sie in Kurzform im Anschluss sowie ausführlich im Kulturkalender des ABSV unter www.absv.de/kulturveranstaltungen 

Montag, 4.  und 11. Juli, 17:30 Uhr
Tanzworkshop: Danceimprovisation Experimental Laboratory

Improvisation ist die ständige Suche nach dem Unbekannten und neuer Inspiration, mit dem stetigen Ziel, unsere Grenzen neu zu definieren, die Potenziale des eigenen Körpers zu entdecken, unsere alten Bewegungsmuster zu brechen und dabei immer wieder zu wachsen. Ein paradoxes Spiel zwischen klaren Entscheidungen und intuitiver Hingabe zum eigenen Körper und seiner Umgebung. Die Künstlerin Felicitas Thomas führt Stück für Stück an Funktionalität, Dynamik und verschiedene Quellen der Inspiration in Bewegung heran. Ziel dabei ist es, Mut zu schaffen für die eigene Individualität und gleichzeitig Sicherheit in Bewegung und dem eigenen Handeln zu erlangen, sich selbst und seinem eigenen Körper zu vertrauen.

Treffpunkt: Saal im ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: kostenfrei, Spenden willkommen
Anmeldung per E-Mail bei Felicitas Thomas: post[at]movementunlimited.de

Dienstag, 5. Juli, 18:30 Uhr
Konzertreihe von Wolf Kultur

Kultur baut Brücken, „Wolf Kultur“ baut ein heiteres klassisches Kulturprogramm. Das ist das Ziel der neuen Konzertreihe. Initiator Thorsten Wolf möchte damit vor allem die Mitglieder „seiner“ Bezirksgruppe Tempelhof-Schöneberg, aber auch alle anderen ABSV-Mitglieder, ihre Freunde und Familien begeistern. Für den ersten Termin konnten die Musikerinnen und Musiker der Musikschule Notenkind aus Berlin-Steglitz gewonnen werden. Dabei geht es modern bis klassisch zu. Zum Einsatz kommen Klavier, Geige und Cello. Das Repertoire reicht u. a. von „Night and Day“ von Cole Porter über „Csárdás“ von Vittorio Monti bis zu Stücken von Beethoven und Offenbach. Lassen wir uns von den Gewinnern beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ verzaubern.

Treffpunkt: Saal im ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Kosten: Eintritt frei, Spende willkommen.
Anmeldung: Gisela Rathenow, Tel. 030 853 12 44

Donnerstag, 7. Juli, 16:00 Uhr
Führung durch das Brecht-Weigel-Museum

Das Brecht-Weigel-Museum wurde zu Brechts 80. Geburtstag, am 10. Februar 1978, eröffnet. Die im originalen Zustand erhaltenen Räume gewähren seither Einblicke in die Gewohnheiten, Lebensumstände und Arbeitsbedingungen des Paares. Das Museum wird von der Akademie der Künste betreut. Die Tandem-Führung mit Mitarbeiterinnen des Brecht-Weigel-Museums und des ABSV beginnt in Helene Weigels Wohnung im Erdgeschoss und führt in Bertolt Brechts Wohnung. Sie bietet neben ausgewählten, berührbaren Originalobjekten wie Möbeln, Schreibutensilien und Geschirr auch eigens erstellte Tastmodelle, darunter die Grundrisse der Wohnungen.
Eintritt und Führung kostenlos.

Lassen Sie sich akustisch auf den Besuch im Brecht-Weigel-Museum einstimmen:
Zur Audio-Einführung

Ort: Brecht-Weigel-Museum, Chausseestraße 125, 10115 Berlin (U-Bahn U6 oder Tram 12 , M5, M6 bis Naturkundemuseum)
Anmeldung: Tel. 030 200 57-18 44, E-Mail: brechtweigelmuseum[at]adk.de

Donnerstag, 7. , 14. und 21. Juli, 16:00 Uhr
Chorprobe

Unter Leitung von Tal Koch treffen sich blinde, sehbehinderte und sehende Menschen wöchentlich zum gemeinsamen Singen. Wer Interesse hat, kann jederzeit dazu kommen.

Treffpunkt: Saal im ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: keine
Anmeldung für neue Sängerinnen und Sänger: Tel. 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Freitag, 22. Juli, 15:30 Uhr
Führung durch den Tierpark: Tiere mit allen Sinnen erleben

Bei dem spannenden Rundgang erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Wissenswertes über die Tiere. Außergewöhnliche Materialien zum Tasten, Hören, Riechen ergänzen die Führung. Besondere Nähe gibt es bei einer Fütterung, bei der die Tiere auch berührt werden können.
In diesem Jahr finden die Führungen immer abwechselnd im Zoo und im Tierpark statt. Weitere Termine: Tierpark: 23. September; Zoo: 16. August und 18. Oktober

Treffpunkt: Eingang zum Tierpark Bärenschaufenster, Am Tierpark 39, 10319 Berlin (U-Bahn U5 Tierpark)
Dauer: 90 Minuten
Eintritt: 16,00 Euro, ermäßigt 9,50 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 8,00 Euro; Ermäßigung mit Schwerbehindertenausweis (ab 50 %, 16+), mit Eintrag „B“ Begleitperson frei. Die Führungsgebühr übernimmt der ABSV.
Anmeldung: Tel. 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Samstag, 23. Juli, 16:00 Uhr
Sommerliche Gartenführung im ABSV

Die Blindfische laden ein zur sommerlichen Gartenführung mit unserem Gärtner Andreas Isbaner.
Schnuppern, Horchen, Fühlen, Schmecken und mit Musik, Gedichten und Geschichten.
Wer etwas Musikalisches/Literarisches beitragen möchte, ist herzlich eingeladen.

Ort: Blumengarten des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Kosten: keine
Anmeldung bei Gerhard Moses Heß: Tel. 0163 341 70 53

Weitere Termine:

- Freitag, 1. Juli, 19:00 Uhr: Sommerkonzert des Projektchor Berlin in der Martin-Luther-Kirche in Steglitz

- Samstag, 2. Juli, 13:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Karl Marx und der Kapitalismus“ im Deutschen Historischen Museum

- Mittwoch, 6. und 20. Juli, 18:00 Uhr: Telefonführung des Deutschen Historischen Museums "Karl Marx und der Kapitalismus"

- Samstag, 9. Juli, 13:00 Uhr: Führung „Akustisch und haptisch durch BERLIN GLOBAL“ im Humboldt Forum

- Dienstag, 12. Juli, 15:00 Uhr: Führung im Naturkunde Museum Potsdam - Fühlend sehen

- Mittwoch, 13. Juli, 18:00 Uhr: Telefonführung des Deutschen Historischen Museums „Richard Wagner und das deutsche Gefühl“

- Samstag, 16. Juli, 16:00 Uhr: Tastführung Heinrich Schliemann zum Entdecken in der James-Simon-Galerie

- Samstag, 16. Juli, 17:30 Uhr: "Oldies unter Reben" von den Petticoats in der Britzer WeinKultur

- Samstag, 30. Juli, 11:00 Uhr: Tastführung: Die Bernauer Straße nach dem Mauerbau in der Gedenkstätte Berliner Mauer

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch der Veranstaltungen und anregende Begegnungen. Rückmeldungen zu Ihren Eindrücken, Wünsche oder Vorschläge zu Verbesserungen nehmen wir gern entgegen unter E-Mail: freizeit[at]absv.de

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro