ABSV-Info 75/2022 - Landesgartenschau Beelitz: Ein Fest für alle Sinne

Mittwoch, 13. Juli 2022

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesem Jahr lädt die „Spargelstadt“ Beelitz in Brandenburg zum Besuch der Landesgartenschau (LAGA) ein. Bis zum 31. Oktober können sich die Besucherinnen und Besucher an farbenprächtiger Gartenkunst und an den Düften der Blumen und Stauden erfreuen. Die Wege durch die Parkanlagen sind barrierefrei. Es gibt einen Audio-Guide sowie für blinde und sehbehinderte Gäste Tastpläne mit Braille-Beschriftung. Auch Skulpturen können ertastet werden. Die Mitnahme von Blindenführhunden ist gestattet.

Öffnungszeiten:

- Juni bis August: 9:30 Uhr bis 19:00 Uhr
- September bis Oktober: 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Anfahrt und Kosten:

Ort: Landesgartenschau Beelitz, Trebbiner Str. 21, 14547 Beelitz
Anfahrt: RE 7 Richtung Dessau bis Beelitz-Heilstätten (verkehrt stündlich) mit direkter Anbindung an den Bus X41 bis LAGA-Haupteingang (verkehrt alle 30 Minuten)
(Einstiegsmöglichkeiten in Berlin: Ostkreuz, Ostbahnhof, Alexanderplatz, Friedrichstraße, Hauptbahnhof, Zoologischer Garten, Charlottenburg und Wannsee)

Kosten Tagesticket: 17,00 Euro, ermäßigt 14,00 Euro, Begleitpersonen sowie Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre frei

Buchung von Gruppenführungen:

Gruppenführungen können zu beliebigen Zeitpunkten während der Öffnungszeiten gebucht werden. Ausgebildete Gästeführer geben einen Einblick über die vielseitig gestalteten Flächen und vermitteln spannende Hintergrundinformationen. Auf Anfrage werden die Führungen auch speziell auf blinde und sehbehinderte Menschen zugeschnitten. Die Führungen beginnen jeweils am Haupteingang der Gartenschau.

Kontakt: Tel. 030 28 01 81 41, E-Mail: gruppen[at]laga-beelitz.de
Kosten Gruppenführungen: 80,00 Euro (90 Minuten) / 95,00 Euro (120 Minuten), zuzüglich Tagesticket

Mehr Infos: www.laga-beelitz.de

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro