ABSV-Info 80/2021 - Kulturveranstaltungen online, telefonisch und als erste "echte" Führungen

Freitag, 25. Juni 2021

Liebe Leserinnen und Leser, 

wer an diesem fußballfreien Freitag noch nichts vor hat - hier zwei tolle Kultur- und Freizeittipps, die Teilnahme ist noch kurzfristig und bequem vom heimischen Wohnzimmer aus möglich:

Freitag, 25. Juni und 16. Juli, 15:30 bis 16:30 Uhr
Ausstellung "Rembrandts Orient"

Veranstaltung per Zoom vom Museum Barberini
(die Teilnahme ist per Video oder telefonisch möglich)

Die Ausstellung "Rembrandts Orient" untersucht bis 18. Juli anhand von 110 Arbeiten, wie die Maler des niederländischen Goldenen Zeitalters auf Einflüsse des Nahen, Mittleren und Fernen Ostens reagierten.
Kosten: 3,00 Euro
Online-Buchung erforderlich: Zur Ticketbuchung
Wenn Ihnen die Online-Buchung nicht möglich sein sollte, melden Sie sich bitte per E-Mail unter: live_tour[at]museum-barberini.de 

Freitag, 25. Juni, 18:00 Uhr
Blind Date Nr. 18, Salon der Blindfische

(die Teilnahme ist telefonisch möglich)

Musik, Geschichten, Gespräche von und mit Gerhard Moses Heß und seinen Gästen
Thema: E.T.A. Hoffmann. Ein phantastischer Dichter – mit Texten und Liedern zum Leben erweckt
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de 

Und wer endlich mal wieder Museumsluft schnuppern und Skulpturen ertasten möchte, sollte sich den folgenden Termin vormerken:

Samstag, 10. Juli, 11:30 Uhr
Sonderausstellung "Der unbekannte politische Gefangene"

(die Teilnahme ist persönlich im Museum möglich)

Die Ausstellung im Kunsthaus Dahlem rekonstruiert den historisch einmaligen und ambitionierten Wettbewerb von 1952/53 mit zahlreichen nationalen und internationalen Leihgaben. Neben dem britischen Siegerentwurf des Bildhauers Reg Butler werden Originalmodelle aus verschiedenen Ländern wie dem Irak, Island, Norwegen oder der Schweiz ebenso gezeigt wie Zeichnungen und zeitbezogene Dokumente zu prämierten Werken. Einen besonderen Schwerpunkt der Ausstellung bilden sämtliche heute noch erhaltenen Modelle aus der deutschen Vorauswahl, die 1953 letztmalig in dieser Konstellation im Haus am Waldsee zu sehen waren.

Ort: Kunsthaus Dahlem, Käuzchensteig 8, 14195 Berlin
(Bus X83 bis Königin-Luise-Straße/ Clayallee, von dort sind es noch ca. 10 min Fußweg; Bus 115 und X10 bis Brücke-Museum/Kunsthaus Dahlem, von dort sind es noch ca. 5 min Fußweg)
Leitung: Anja Winter
Kosten: 4,00 Euro, Begleitperson frei
Anmeldung: Tel.: 030 76 76 99 09 (auch AB), E-Mail: anjawinter[at]tastkunst.de  

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro