ABSV-Info 82/2021 - Vereinsnachrichten für Juli-August sind online

Donnerstag, 1. Juli 2021

Liebe Leserinnen und Leser,

pünktlich zum Monatsbeginn finden Sie die aktuellen Vereinsnachrichten als Text-, PDF- oder Hörversion online. Zu den einzelnen Versionen gelangen Sie über folgende Links:  

Text-Version
(nur Text, ohne Gestaltung und Fotos)
 
PDF-Version
(gestaltet und mit Fotos, barrierefrei)
 
Hörbuch
(Daisy-Format)
 
Sie finden die Vereinsnachrichten auch zum Herunterladen auf unserer Internetseite unter:
www.absv.de/vereinsnachrichten

Im Editorial stimmt Sie diesmal unser Vorsitzender Joachim Günzel auf den Inhalt dieser Ausgabe ein:

„Am 27. Mai verstarb unser Ehrenvorsitzender Dr. Manfred Schmidt im Alter von 85 Jahren. Für den ABSV ist es ein großer Verlust, prägte er doch das Vereinsleben über Jahrzehnte entscheidend mit. Ich persönlich verliere einen väterlichen Freund und wohlwollenden, aber auch kritischen Ratgeber. Lesen Sie im Anschluss an das Editorial einen ausführlichen Nachruf.
Angesichts der auch in Berlin sinkenden Infektionszahlen hat der Vorstand auf seiner Sitzung am 7. Juni beschlossen, das Vereinsleben sukzessive unter Beachtung der geltenden Infektionsschutzbestimmungen in normale Bahnen zu lenken. Die Öffnungsschritte sind den Gruppenleitungen bereits kommuniziert worden. So sind grundsätzlich wieder Veranstaltungen in kleinerem Rahmen im Vereinshaus möglich. Aufgrund des nicht absehbaren Pandemieverlaufs und der sich daraus ergebenden Rechtslage haben wir uns dazu entschlossen, das Hygienekonzept nicht in den Vereinsnachrichten zu veröffentlichen. Sie finden es tagesaktuell auf der Homepage des ABSV.
Einige Veranstaltungen und Angebote finden bereits wieder vor Ort statt – lesen Sie hierzu mehr in der Rubrik „Kultur & Freizeit“. Telefon- und Online-Angebote werden trotzdem weitergeführt und zum Teil auch nach Beendigung der Pandemie zu einem festen Bestandteil unseres Vereinslebens werden.
Schwerpunkt dieser Ausgabe bildet das Thema „Lormen“. Anlass ist der 200. Geburtstag des Österreichers Hieronymus Lorm, dem Erfinder des Tast-Alphabets für taubblinde Menschen.
Ich danke allen, die zum Gelingen unserer großartigen öffentlichkeitswirksamen „Pollermützen-Aktion“ anlässlich des diesjährigen Sehbehindertentages beigetragen haben. Eine derart große Medienresonanz hat uns selbst überrascht.
Nun wünsche ich uns allen einen schönen und erholsamen Sommer!“

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro