ABSV-Info 84/2020 - Deutscher Hörfilmpreis 2020 – Hinweise zum Klicken und Hören

Mittwoch, 17. Juni 2020

Liebe Leserinnen und Leser, 

wie bereits per ABSV-Info 78/2020 angekündigt, werden Sie heute Abend, 17. Juni, ab 18:00 Uhr erfahren, wer die Preisträgerinnen und Preisträger des Deutschen Hörfilmpreises 2020 sind. Nachdem im März Corona-bedingt zunächst die festliche Gala und dann auch noch der ersatzweise geplante Live-Stream abgesagt werden mussten, dürfen wir uns nun auf die Online-Verleihung freuen. 

Die Projektleiterin des Deutschen Hörfilmpreises, Claudia Schaffer, erklärt Ihnen, wie’s funktioniert: 

Wir laden Sie ein, am Mittwoch, dem 17. Juni, ab 18:00 Uhr dabei zu sein, wenn die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger der ADeles für die besten Hörfilmfassungen in den Kategorien Kino, TV, Dokumentation und Kinder-/Jugendfilm sowie für den Publikumspreis und den Sonderpreis der Jury geehrt werden. 

Zur Online-Verleihung gelangen Sie unter
www.deutscher-hoerfilmpreis.de 

Der Video-Player kann mit dem Schalter „abspielen“ gestartet werden.
Bitte beachten Sie, dass die Verleihung des Deutschen Hörfilmpreises erst um 18:00 Uhr aktiviert wird. Das Video der Online-Verleihung wird im Anschluss an die Premiere weiter abrufbar sein, mit zuschaltbaren Untertiteln und in einer Fassung mit Gebärdensprache. 

Auch über ohrsicht radio können Sie heute nach den 18-Uhr-Nachrichten der Verleihung folgen.
Gehen Sie dazu auf die Internetseite und wählen Sie zwischen mehreren Mithörmöglichkeiten:
www.ohrsicht-radio.de

Hier der direkte Link zum Stream: 
server5.digital-webstream.de:8000 

Freuen Sie sich also auf die Online-Verleihung des Deutschen Hörfilmpreises mit prominenten Gästen, darunter die Schauspielerinnen Bibiana Beglau, Teresa Harder, Petra Schmidt-Schaller, die Schauspieler Daniel Donskoy, Peter Simonischek und Robert Stadlober, die Regisseurin Waad al-Kateab, die Produzentin Dr. Alice Brauner, die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Claudia Roth, der Bundesbehindertenbeauftragte Jürgen Dusel und der Musiker Thees Uhlmann. Die Online-Verleihung wird moderiert von Steven Gätjen.  

Paloma Rändel
Öffentlichkeitsarbeit

Hände lesen über Brailleschrift, Makro