ABSV-Info 89/2020 - Bus 186 fährt baustellenbedingt nicht bis Bahnhof Grunewald

Mittwoch, 24. Juni 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

wegen einer Baustelle an der Hagenstraße ist der Betrieb der Buslinie 186 zwischen Roseneck und S-Bahnhof Grunewald seit dem 23. Juni für etwa 10 Tage eingestellt.

Sie können das ABSV-Vereinsgebäude aus Steglitz kommend daher leider nicht mehr direkt erreichen, sondern müssen zweimal am Roseneck und am Rathenauplatz umsteigen. Ab Roseneck ist der M29 in Richtung U Hermannplatz zu benutzen, hierfür laufen Sie am Roseneck in Fahrtrichtung weiter, queren nach links die Hundekehlestraße und finden die Bushaltestelle kurz hinter der Querung in der Rheinbabenallee. Am Rathenauplatz muss dann in den M19 gewechselt werden, hier liegt die Querung des Kurfürstendamms kurz vor der Bushaltestelle, nach der Querung geht man dann rechts herum, über eine einmündende Straße und nach geschätzt 50 m findet sich die Bushaltestelle des M19. 

Natürlich gibt es auch weiterhin die Option, mit der S-Bahn S7 bis zum Bahnhof Grunewald zu fahren. 

Über die für Sie günstigste Fahrverbindung informieren Sie sich bitte
- bei der BVG-Auskunft, Tel.: 030 194 49
- im Internet unter: mobil.bvg.de/Fahrinfo/bin
Hinweis: Die Unterbrechung des 186er Busses war beim Versand des ABSV-Infos in der Online-Fahrinfo noch nicht hinterlegt, die BVG ist jedoch informiert.

Weitere aktuelle Fahrplanänderungen oder Umleitungen bei der BVG können Sie abrufen unter:
Tel. 030 25 62 25 62

Für S-Bahnen, Regional- und Fernbahnzüge nutzen Sie bitte die Info-Nummer: 030 29 74 33 33

Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Wer es bis zum Bahnhof Grunewald geschafft hat, kommt ab sofort in den Genuss einer vereinfachten Überquerung über die Auerbachstraße. Die Bordsteine am Zebrastreifen wurden jetzt abgesenkt und mit Richtungsfeldern versehen. 

Peter Woltersdorf
Barrierefreies Bauen

Hände lesen über Brailleschrift, Makro