Kulturveranstaltungen

Im Folgenden finden Sie Kultur- und Freizeit-Angebote, die Gruppen blinder und sehbehinderter Menschen sowie ihren Angehörigen und Freunden angeboten werden, und von allen Interessierten ebenfalls besucht werden können. Bitte beachten Sie, dass das Angebot „Begleitperson frei“ nur bei Merkzeichen „B“ im Schwerbehindertenausweis gilt.

Über die genannten Termine hinaus können in vielen Häusern individuelle Führungen für Gruppen vereinbart werden. Sprechen Sie uns an, wir vermitteln den Kontakt:
Tel. 030 895 88-123, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Bitte beachten: Viele Veranstalter sind den Empfehlungen des Berliner Senats und der Gesundheitsbehörden gefolgt und haben ihren Kulturbetrieb vorerst bis 19. April eingestellt. Angebote ab 20. April finden Sie im untenstehenden Kultur- und Freizeitkalender des ABSV.

Kulturveranstaltungen in Berlin:


Zuletzt geändert: 
13. März 2020 - 10:12
Mittwoch, 22. April 2020 - 14:00

Berliner Stadtspaziergang - Schloßgarten Charlottenburg

Treffpunkt: auf dem Schloßplatz Charlottenburg, am Reiterstandbild

(Busse 109, 309, M45 bis Schloss Charlottenburg; S-Bahn bis Westend; U-Bahn U7 bis Richard-Wagner-Platz)

Anmeldung bis 15. April: Tel. 030 895 88-0, E-Mail: freizeit@absv.de.

Donnerstag, 23. April 2020 - 15:00

Bibelkreis im ABSV

Leitung und Informationen: Pastorin Nischik, Tel. 030 45 02 27 63 (AB), E-Mail: info@blindendienst-berlin.de.

Ort: Haus der Berliner Blinden und Sehbehinderten, ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin
Anfahrt: S-Bahn S7, Bus 186 und M19 bis Grunewald

Freitag, 24. April 2020 - 17:00

Blind Date - Salon der Blindfische

Gerhard Moses Heß und seine Gäste laden ein zu einem Fest der Sinne mit Musik, Lesung, Hörspiel, Gesprächen und Gaumenfreuden. Eintritt frei - Austritt mit Hut!

Treffpunkt: Seminarraum im Vereinshaus des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de

Samstag, 25. April 2020 - 11:30

Tastführung in der Villa Oppenheim

Die Kunstsammlung Charlottenburg beherbergt Skulpturen und Gemälde aus dem 19. und 20. Jahrhundert. In dieser Führung machen Sie ausschließlich Bekanntschaft mit weiblichen Bronzen und einer äußerst gelungenen taktilen Umsetzung eines Gemäldes, auf dem ebenfalls ein Frau zu sehen ist. Gäste, die bereits an Tastführungen in der Villa Oppenheim teilgenommen haben, und Besucher, denen die Kunst dieses Museums bislang noch unbekannt ist, sind gleichermaßen willkommen!

Treffpunkt: Kassenfoyer im Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55/Otto-Grüneberg-Weg, 14059 Berlin
(Busse 109, 309, M45; U-Bahn U2 bis Sophie-Charlotte-Platz oder U7 bis Richard-Wagner-Platz)

Busse 309 bis Seelingstr. oder 109 bis Haubachstr.
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: Führung 5,00 Euro, Eintritt frei, Begleitperson frei
Leitung und Anmeldung: Anja Winter, Tel. 030 76 76 99 09 (auch AB), E-Mail: tastkunst[at]gmx.net

Samstag, 25. April 2020 - 14:00

Inklusive Führung im Georg Kolbe Museum

Inklusive Führung durch die Ausstellung Herman de Vries (26. Januar bis 3. Mai 2020) im Georg Kolbe Museum.

Treffpunkt: 13:50 Uhr im Georg Kolbe Museum, Sensburger Allee 25, 14055 Berlin (S-Bahn S5 bis Heerstraße, von dort ca. 8 Minuten Fußweg)
Führung: Barbara Campaner
Kosten: 7,00 Euro/erm. 5,00 Euro zzgl. 2,00 Euro Führungsgebühr; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel. 030 304 21 44, E-Mail: info[at]georg-kolbe-museum.de

Samstag, 25. April 2020 - 19:00

Dis_Sylphide: Tanzperformance

Mit Tastführung und Audiodeskription

Ein gleichberechtigtes Team aus Künstlerinnen und Künstlern mit und ohne Lernbehinderung inszeniert drei choreografische Schlüsselwerke des 20. Jahrhunderts neu: Hexentanz (1928) von Mary Wigman, Kontakthof (1978) von Pina Bausch und SelfUnfinished (1998) von Xavier Le Roy. Alle drei Stücke sind in Deutschland entstanden und haben auf revolutionäre Weise das Verständnis ihrer Zeit von Tanz, Choreografie und Körper verändert. Nicht weniger als das verlangen auch die Künstlerinnen und Künstler um Saša Asentić: Mal lautstark und gewaltvoll, mal kontemplativ und leise, doch stets humorvoll und überraschend hebeln sie Normen und Konventionen von Körpern aus und fordern ihren längst überfälligen Platz in der Tanzgeschichte ein!

Treffpunkt: 17:45 Uhr zur Tastführung, Sophiensaele, Sophienstraße 18, 10178 Berlin-Mitte (U-Bahn bis Weinmeisterstraße, S-Bahn bis Hackescher Markt oder Oranienburger Straße)
Eintritt: 15,00/erm. 10,00 Euro; Begleitperson frei
Kartenreservierung: Tel. 030 283 52 66
Die Tickets müssen bis spätestens eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Sonntag, 26. April 2020 - 18:30

Hooray for Hollywood - Filmmusikkonzert in der Philharmonie

Chor und Orchester des ORSOphilharmonic mit rund 200 Mitwirkenden unter Leitung von Wolfgang Roese präsentieren weltberühmte Melodien sowie Überraschendes und Unbekanntes aus fast 100 Jahren Filmschaffen - Filmmusik und klassische Musik, die in Filmen verwendet worden ist. Neben der orchestralen Farbenpracht eines John Williams stehen zarte Chorklänge aus „Les Choristes“. Hans Zimmers Piraten stehen Hanns Eislers Arbeitermillieu gegenüber. Borodin und Barber treffen Spiderman und James Bond, während Alice im Wunderland Figuren aus Star Wars und Harry Potter begegnet. Selbst „Babylon Berlin" ist vertreten, aber auch das „Warschauer Konzert“ und der „Säbeltanz“.

Ort: Berliner Philharmonie, großer Saal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin
(U- und S-Bahn bis Potsdamer Platz, Bus 200 bis Philharmonie oder Busse 200, 300, M41, M48 M48, M85 bis Varian-Fry-Straße/Potsdamer Platz)
Kosten: ca. 25,00 bis 50,00 Euro (50 % Ermäßigung für junge Menschen bis 26 Jahre sowie Schwerbehinderte ab GdB 80, Studierende und Bundesfreiwilligendienstleistende und Berlinpass-Inhaber)
Anmeldung bitte erst ab 20. April, falls die Veranstaltung vorher abgesagt wird.
Tel.: 030 31 16 26 00.

Montag, 27. April 2020 - 15:00

Bibelkreis in der Martin-Luther-King-Gemeinde

Inklusiver Bibelkreis „Ich höre was, was du nicht siehst“ jeweils am vierten Montag im Monat.

Leitung und Informationen: Pastorin Nischik, Tel. 030 45 02 27 63 (AB), E-Mail: info@blindendienst-berlin.de.

Ort: Martin-Luther-King-Gemeinde Gropiusstadt, Martin-Luther-King-Weg 6, 12351 Berlin
Anfahrt: U-Bahn U7, Busse 172, M11, X11 bis U Johannisthaler Chaussee

Mittwoch, 29. April 2020 - 10:00

Theater: „¡ver-rückt! – Versuche zu Chaos, Fliegen und Maschinen“

Familienstück mit Audiodeskription und Tastführung!

Ich träume von dieser Maschine. Sie besteht aus drei Teilen: einer Badewanne, einer Lupe und einem Frosch. Was aber haben eine zerbrochene Glasscheibe, eine Libelle und
Seifenschaum miteinander zu tun? Gibt es einen Bauplan für Insekten? Und sind Insekten auch Maschinen? In Versuchsanordnungen wird der Zufall organisiert, verwandeln sich die Dinge, summt, klirrt, knackt die Bühne und wird zu einem ver-rückten Ort.
Für Kinder ab 4 Jahren.

Treffpunkt: 9:00 Uhr Tastführung, Schaubude Berlin, Greifswalder Str. 81 - 84, 10405 Berlin
(Nähe S-Bahnhof Greifswalder Straße)
Dauer: 40 Minuten
Kosten: 7,00/erm. 6,00 Euro; für Kinder: 5,00 Euro
Anmeldung:Tel. 030 423 43 14, E-Mail: ticket@schaubude.berlin

Freitag, 1. Mai 2020 - 19:30

„Vivid – Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast mit Audiodeskription

Veranstaltung im Rahmen des Projekts Berliner Spielplan Audiodeskription

Bei der aktuellen „Vivid – Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast entstehen aus Musik, Licht, Spiel, Tanz, Akrobatik, Bühne und farbenprächtigen Kostümen große bewegte Bilder und erzählen eine anrührende Geschichte über die junge Androidin R’eye (halb Mensch, halb Maschine) und ihre Sehnsucht nach Freiheit. Ab 8 Jahren.

Treffpunkt: 17:00 Uhr zur Tastführung, Friedrichstadt-Palast Berlin, Friedrichstraße 107, 10117 Berlin (Nähe U- und S-Bahnhof Friedrichstraße; U-Bahn U6, Tram 12, M1, M5 bis Oranienburger Tor)
Dauer: ca. 150 Minuten inklusive 25 Minuten Pause
Kosten: 39,90 Euro, Begleitperson frei
Kartenreservierung und Anmeldung zur Tastführung: Tel. 030 23 26 23 26
Mehr Infos: Tel. 030 27 90 87 76 sowie blog.theaterhoeren-berlin.de/ theater-zum-hoeren-termine/

Freitag, 8. Mai 2020 - 15:30

Führung durch den Tierpark Berlin

Bei dem spannenden Rundgang erfahren die Gäste viel Wissenswertes. Außerdem gibt es Möglichkeiten, ausgewählte Zoobewohner ganz hautnah zu erleben. In der Zooschule gibt es verschiedene Materialien zum Anfassen.
Die Führungen finden immer abwechselnd im Zoo und im Tierpark statt.

Treffpunkt: 15:20 Uhr am Eingang Tierpark (Bärenschaufenster), Am Tierpark 125, 10319 Berlin
(U-Bahn U5, Bus 296, Tram 21, 27, 37, 67, M17 bis Tierpark)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 14,50/erm. 9,50 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 7,00 Euro; Begleitperson frei
(Die Führungsgebühr übernimmt der ABSV)
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Sonntag, 17. Mai 2020 - 12:15

Schloss Paretz – „Königin Luises Landglück“

Etwa 20 Kilometer von Potsdam entfernt, gehört Paretz nach wie vor zu den schönsten Ausflugszielen im Land Brandenburg. Paretz war für König Friedrich Wilhelm III. und Königin Luise ein Sehnsuchtsort. Fernab der preußischen Residenzstädte Berlin und Potsdam und den damit verbundenen Pflichten verlebten sie hier, oft mit ihren Kindern und wenigen Bediensteten, glückliche und unbeschwerte Sommertage. Die Bewohner des Schlosses und die Highlights der Ausstattung von Schloss und Schlossremise stehen im Mittelpunkt der Führung.

Hinweise: Für die Imbisspause bitte etwas zum Essen mitbringen, Kaffee und Tee gibt`s vor Ort.

Treffpunkt: Schloss Paretz, Gruppenkasse, Parkring 1, 14669 Ketzin
(Buslinie 614 Richtung Gutenpaaren um 11:16 Uhr ab Potsdam Hauptbahnhof; Ankunft Haltestelle Paretz, Schloss: 12:00 Uhr; Rückfahrt: 15:58 Uhr, Ankunft Potsdam Hauptbahnhof: 16:41 Uhr)
Leitung: Schlossbesuch mit der Schlossbereichsleiterin Evelyn Friedrich
Kosten: 2,50 Euro, eine Begleitperson frei (weitere Begleiter zahlen den normalen Eintrittspreis von 6,00 Euro)
Anmeldung: Tel. 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Montag, 25. Mai 2020 - 15:00

Bibelkreis in der Martin-Luther-King-Gemeinde

Inklusiver Bibelkreis „Ich höre was, was du nicht siehst“ jeweils am vierten Montag im Monat.

Leitung und Informationen: Pastorin Nischik, Tel. 030 45 02 27 63 (AB), E-Mail: info@blindendienst-berlin.de.

Ort: Martin-Luther-King-Gemeinde Gropiusstadt, Martin-Luther-King-Weg 6, 12351 Berlin
Anfahrt: U-Bahn U7, Busse 172, M11, X11 bis U Johannisthaler Chaussee

Freitag, 29. Mai 2020 - 17:00

Blind Date - Salon der Blindfische

Gerhard Moses Heß und seine Gäste laden ein zu einem Fest der Sinne mit Musik, Lesung, Hörspiel, Gesprächen und Gaumenfreuden. Eintritt frei - Austritt mit Hut!

Treffpunkt: Seminarraum im Vereinshaus des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de

Freitag, 5. Juni 2020 - 19:30

Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast mit Audiodeskription

Veranstaltung im Rahmen des Projekts Berliner Spielplan Audiodeskription

Bei der aktuellen „Vivid – Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast entstehen aus Musik, Licht, Spiel, Tanz, Akrobatik, Bühne und farbenprächtigen Kostümen große bewegte Bilder und erzählen eine anrührende Geschichte über die junge Androidin R’eye (halb Mensch, halb Maschine) und ihre Sehnsucht nach Freiheit. Ab 8 Jahren.

Treffpunkt: 17:00 Uhr zur Tastführung, Friedrichstadt-Palast Berlin, Friedrichstraße 107, 10117 Berlin (Nähe U- und S-Bahnhof Friedrichstraße; U-Bahn U6, Tram 12, M1, M5 bis Oranienburger Tor)
Dauer: ca. 150 Minuten inklusive 25 Minuten Pause
Kosten: 39,90 Euro, Begleitperson frei
Kartenreservierung und Anmeldung zur Tastführung: Tel. 030 23 26 23 26
Mehr Infos: Tel. 030 27 90 87 76 sowie blog.theaterhoeren-berlin.de/ theater-zum-hoeren-termine/

Samstag, 6. Juni 2020 - 16:00

Ausstellungsgespräch in der Ausstellung "Zeit für Fragmente" im Hamburger Bahnhof

Die Sammlungspräsentation „Zeit für Fragmente“ umfasst Werke, u. a. von Joseph Beuys, Marianna Castillo Deball, Anish Kapoor, William Kentridge, Sam Taylor-Johnson, Cy Twombly, Andy Warhol. In dem Ausstellungsgespräch kommen bei ausgewählten Kunstwerken Tastobjekte und Materialproben zum Einsatz.

Treffpunkt: 15:50 Uhr im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, Invalidenstraße 50 - 51, 10557 Berlin
(Nähe Hauptbahnhof oder Tram M10, M5, M8 oder Busse 120, 142, 147, 245, TXL bis Invalidenpark)
Dauer: 120 Minuten
Kosten: Eintritt 8,00/ erm. 4,00 Euro, Führung kostenfrei; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel. 030 266 42 42 42, E-Mail: info[at]smb.museum

Dienstag, 16. Juni 2020 - 15:30

Führung durch den Berliner Zoo

Bei dem spannenden Rundgang erfahren die Gäste viel Wissenswertes. Außerdem gibt es Möglichkeiten, ausgewählte Zoobewohner ganz hautnah zu erleben. In der Zooschule gibt es verschiedene Materialien zum Anfassen.
Die Führungen finden immer abwechselnd im Zoo und im Tierpark statt.

Treffpunkt: 15:15 Uhr im Zoo, Nähe Eingang Löwentor, Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin
(Nähe S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 16,00 Euro/erm. 11,00 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 8,00 Euro; Begleitperson frei
(Die Führungsgebühr übernimmt der ABSV)
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Freitag, 26. Juni 2020 - 17:00

Blind Date - Salon der Blindfische

Gerhard Moses Heß und seine Gäste laden ein zu einem Fest der Sinne mit Musik, Lesung, Hörspiel, Gesprächen und Gaumenfreuden. Eintritt frei - Austritt mit Hut!

Treffpunkt: Seminarraum im Vereinshaus des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de

Freitag, 3. Juli 2020 - 19:30

Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast mit Audiodeskription

Veranstaltung im Rahmen des Projekts Berliner Spielplan Audiodeskription

Bei der aktuellen „Vivid – Grand Show“ im Friedrichstadt-Palast entstehen aus Musik, Licht, Spiel, Tanz, Akrobatik, Bühne und farbenprächtigen Kostümen große bewegte Bilder und erzählen eine anrührende Geschichte über die junge Androidin R’eye (halb Mensch, halb Maschine) und ihre Sehnsucht nach Freiheit. Ab 8 Jahren.

Treffpunkt: 17:00 Uhr zur Tastführung, Friedrichstadt-Palast Berlin, Friedrichstraße 107, 10117 Berlin (Nähe U- und S-Bahnhof Friedrichstraße; U-Bahn U6, Tram 12, M1, M5 bis Oranienburger Tor)
Dauer: ca. 150 Minuten inklusive 25 Minuten Pause
Kosten: 39,90 Euro, Begleitperson frei
Kartenreservierung und Anmeldung zur Tastführung: Tel. 030 23 26 23 26
Mehr Infos: Tel. 030 27 90 87 76 sowie blog.theaterhoeren-berlin.de/ theater-zum-hoeren-termine/

Freitag, 10. Juli 2020 - 15:30

Führung durch den Tierpark Berlin

Bei dem spannenden Rundgang erfahren die Gäste viel Wissenswertes. Außerdem gibt es Möglichkeiten, ausgewählte Zoobewohner ganz hautnah zu erleben. In der Zooschule gibt es verschiedene Materialien zum Anfassen.
Die Führungen finden immer abwechselnd im Zoo und im Tierpark statt.

Treffpunkt: 15:20 Uhr am Eingang Tierpark (Bärenschaufenster), Am Tierpark 125, 10319 Berlin
(U-Bahn U5, Bus 296, Tram 21, 27, 37, 67, M17 bis Tierpark)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 14,50/erm. 9,50 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 7,00 Euro; Begleitperson frei
(Die Führungsgebühr übernimmt der ABSV)
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Freitag, 24. Juli 2020 - 17:00

Blind Date - Salon der Blindfische

Gerhard Moses Heß und seine Gäste laden ein zu einem Fest der Sinne mit Musik, Lesung, Hörspiel, Gesprächen und Gaumenfreuden. Eintritt frei - Austritt mit Hut!

Treffpunkt: Seminarraum im Vereinshaus des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de

Dienstag, 11. August 2020 - 15:30

Führung durch den Berliner Zoo

Bei dem spannenden Rundgang erfahren die Gäste viel Wissenswertes. Außerdem gibt es Möglichkeiten, ausgewählte Zoobewohner ganz hautnah zu erleben. In der Zooschule gibt es verschiedene Materialien zum Anfassen.
Die Führungen finden immer abwechselnd im Zoo und im Tierpark statt.

Treffpunkt: 15:15 Uhr im Zoo, Nähe Eingang Löwentor, Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin
(Nähe S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 16,00 Euro/erm. 11,00 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 8,00 Euro; Begleitperson frei
(Die Führungsgebühr übernimmt der ABSV)
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Sonntag, 16. August 2020 - 10:00

Britzer Mühlenfest

Programm:
10:00 Uhr: Möglichkeit zur Teilnahme am Chor-Feldgottesdienst
11:30 Uhr: Führung durch die Britzer Mühle mit Möglichkeiten zum Ertasten der Mühleneinrichtung
13:00 Uhr: Führung über das Gelände mit Streichelzoo und Bühnenprogramm

ABSV-Mitglieder erhalten Verzehrgutscheine für Getränke und einen Imbiss.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der City Stiftung Berlin und dem ABSV und daher kostenfrei.

Treffpunkt: 15 Minuten vor dem jeweiligen Programmpunkt am Stand der "Blauen Herzen", gleich links neben dem Eingang zum Festplatzgelände, Buckower Damm 130, 12349 Berlin-Britz (Bus M44 bis Dachdeckerweg)
Leitung: Siegfried Helias, Funk: 0172 310 63 92 (bitte nur am Veranstaltungstag nutzen)
Anmeldung: Tel. 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de
(bitte bei Anmeldung angeben, welche Programmpunkte gewünscht werden)

Freitag, 28. August 2020 - 17:00

Blind Date - Salon der Blindfische

Gerhard Moses Heß und seine Gäste laden ein zu einem Fest der Sinne mit Musik, Lesung, Hörspiel, Gesprächen und Gaumenfreuden. Eintritt frei - Austritt mit Hut!

Treffpunkt: Seminarraum im Vereinshaus des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de

Freitag, 11. September 2020 - 15:30

Führung durch den Tierpark Berlin

Führung für Kinder und Familien

Bei dem spannenden Rundgang erfahren die Gäste viel Wissenswertes. Außerdem gibt es Möglichkeiten, ausgewählte Zoobewohner ganz hautnah zu erleben. In der Zooschule gibt es verschiedene Materialien zum Anfassen.
Die Führungen finden immer abwechselnd im Zoo und im Tierpark statt.

Treffpunkt: 15:20 Uhr am Eingang Tierpark (Bärenschaufenster), Am Tierpark 125, 10319 Berlin
(U-Bahn U5, Bus 296, Tram 21, 27, 37, 67, M17 bis Tierpark)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 14,50/erm. 9,50 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 7,00 Euro; Begleitperson frei
(Die Führungsgebühr übernimmt der ABSV)
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Freitag, 25. September 2020 - 17:00

Blind Date - Salon der Blindfische

Gerhard Moses Heß und seine Gäste laden ein zu einem Fest der Sinne mit Musik, Lesung, Hörspiel, Gesprächen und Gaumenfreuden. Eintritt frei - Austritt mit Hut!

Treffpunkt: Seminarraum im Vereinshaus des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de

Samstag, 26. September 2020 - 14:00

Von leisen Eulen und wolligen Wölfen: Führung für blinde und sehbehinderte Kinder

In der Führung werden die heimischen Tiere aus Berlin und Brandenburg erfahrbar. Gute Ohren, geschickte Finger und neugierige Nasen kommen zum Einsatz, um das verborgene Leben von Schleiereule, Biber und Co. zu lüften. Bildhafte Beschreibungen der Dioramen sowie das Ertasten der Präparate unterstützten das barrierefreie Museumserlebnis.
Für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren geeignet.

Foto: Naturkundemuseum Potsdam/Foto: D. Marschalsky

Treffpunkt: 13:50 Uhr im Naturkundemuseum Potsdam, Breite Str. 13, 14467 Potsdam
(von Potsdam Hbf. zu Fuß oder per Bus 606 Naturkundemuseum)
Dauer: 60 Minuten
Kosten: 2,00 Euro zzgl. 2,50 Euro Führung; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel. 0331 289 67 07, E-Mail: naturkundemuseum[at]rathaus.potsdam.de

Dienstag, 29. September 2020 - 15:00

Highlight-Führung zu den heimischen Tieren aus Berlin und Brandenburg

Blinde und sehbehinderte Menschen ab 18 Jahren lernen die Geschichten hinter den besonderen Exponaten des Naturkundemuseums Potsdam kennen. Es kommen verschiedene Tastpräparate und Tierstimmen zum Einsatz. Erklärt wird außerdem das Handwerk der Präparation. Anschließend geht es durch die beiden Ausstellungen "Tiere im Garten" und "Tierwelt Brandenburgs".

Foto: Naturkundemuseum Potsdam/Foto: D. Marschalsky

Treffpunkt: 14:50 Uhr im Naturkundemuseum Potsdam, Breite Str. 13, 14467 Potsdam
(von Potsdam Hbf. zu Fuß oder per Bus 606 Naturkundemuseum)
Dauer: 60 Minuten
Kosten:3,00 Euro zzgl. 2,50 Euro Führung; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel. 0331 289 67 07, E-Mail: naturkundemuseum[at]rathaus.potsdam.de

Dienstag, 6. Oktober 2020 - 15:30

Führung durch den Berliner Zoo

Bei dem spannenden Rundgang erfahren die Gäste viel Wissenswertes. Außerdem gibt es Möglichkeiten, ausgewählte Zoobewohner ganz hautnah zu erleben. In der Zooschule gibt es verschiedene Materialien zum Anfassen.
Die Führungen finden immer abwechselnd im Zoo und im Tierpark statt.

Treffpunkt: 15:15 Uhr im Zoo, Nähe Eingang Löwentor, Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin
(Nähe S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten)
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 16,00 Euro/erm. 11,00 Euro, Kinder bis 15 Jahre: 8,00 Euro; Begleitperson frei
(Die Führungsgebühr übernimmt der ABSV)
Anmeldung: Tel.: 030 895 88-0, E-Mail: freizeit[at]absv.de

Freitag, 23. Oktober 2020 - 17:00

Blind Date - Salon der Blindfische

Gerhard Moses Heß und seine Gäste laden ein zu einem Fest der Sinne mit Musik, Lesung, Hörspiel, Gesprächen und Gaumenfreuden. Eintritt frei - Austritt mit Hut!

Treffpunkt: Seminarraum im Vereinshaus des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de

Dienstag, 24. November 2020 - 15:00

Highlight-Führung zu den heimischen Tieren aus Berlin und Brandenburg

Blinde und sehbehinderte Menschen ab 18 Jahren lernen die Geschichten hinter den besonderen Exponaten des Naturkundemuseums Potsdam kennen. Es kommen verschiedene Tastpräparate und Tierstimmen zum Einsatz. Erklärt wird außerdem das Handwerk der Präparation. Anschließend geht es durch die beiden Ausstellungen "Tiere im Garten" und "Tierwelt Brandenburgs".

Foto: Naturkundemuseum Potsdam/Foto: D. Marschalsky

Treffpunkt: 14:50 Uhr im Naturkundemuseum Potsdam, Breite Str. 13, 14467 Potsdam
(von Potsdam Hbf. zu Fuß oder per Bus 606 Naturkundemuseum)
Dauer: 60 Minuten
Kosten: 3,00 Euro zzgl. 2,50 Euro Führung; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel. 0331 289 67 07, E-Mail: naturkundemuseum[at]rathaus.potsdam.de

Freitag, 27. November 2020 - 17:00

Blind Date - Salon der Blindfische

Gerhard Moses Heß und seine Gäste laden ein zu einem Fest der Sinne mit Musik, Lesung, Hörspiel, Gesprächen und Gaumenfreuden. Eintritt frei - Austritt mit Hut!

Treffpunkt: Seminarraum im Vereinshaus des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de

Samstag, 28. November 2020 (Ganztägig)

Von leisen Eulen und wolligen Wölfen: Führung für blinde und sehbehinderte Kinder

In der Führung werden die heimischen Tiere aus Berlin und Brandenburg erfahrbar. Gute Ohren, geschickte Finger und neugierige Nasen kommen zum Einsatz, um das verborgene Leben von Schleiereule, Biber und Co. zu lüften. Bildhafte Beschreibungen der Dioramen sowie das Ertasten der Präparate unterstützten das barrierefreie Museumserlebnis.
Für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren geeignet.

Foto: Naturkundemuseum Potsdam/Foto: D. Marschalsky

Treffpunkt: 13:50 Uhr im Naturkundemuseum Potsdam, Breite Str. 13, 14467 Potsdam
(von Potsdam Hbf. zu Fuß oder per Bus 606 Naturkundemuseum)
Dauer: 60 Minuten
Kosten: 2,00 Euro zzgl. 2,50 Euro Führung; Begleitperson frei
Anmeldung: Tel. 0331 289 67 07, E-Mail: naturkundemuseum[at]rathaus.potsdam.de

Freitag, 23. April 2021 - 17:00

Blind Date - Salon der Blindfische

Gerhard Moses Heß und seine Gäste laden ein zu einem Fest der Sinne mit Musik, Lesung, Hörspiel, Gesprächen und Gaumenfreuden. Eintritt frei - Austritt mit Hut!

Treffpunkt: Seminarraum im Vereinshaus des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de

Freitag, 25. Juni 2021 - 17:00

Blind Date - Salon der Blindfische

Gerhard Moses Heß und seine Gäste laden ein zu einem Fest der Sinne mit Musik, Lesung, Hörspiel, Gesprächen und Gaumenfreuden. Eintritt frei - Austritt mit Hut!

Treffpunkt: Seminarraum im Vereinshaus des ABSV, Auerbachstr. 7, 14193 Berlin (Nähe S-Bahnhof Grunewald)
Anmeldung: Tel. 0163 341 70 53, E-Mail: Gerhard-Moses-Hess[at]web.de

Straßensituation, Blinde und Begleitung gehen über Zebrastreifen