Newsletter

Zuletzt geändert: 
17. April 2019 - 16:54

Aktueller Newsletter:

ABSV-Info 150/2020 - Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ...

Liebe Leserinnen und Leser, 

auch die Adventszeit ist überschattet von der Corona-Pandemie und den Auflagen zum Schutz vor einer Ansteckung. Die strengen Infektionsschutzauflagen sind weiterhin nötig und sind zum Teil sogar noch verschärft worden. 

Der Berliner Senat hat in seiner 13. Änderung der Infektionsschutzverordnung, die zunächst bis zum 22. Dezember gilt, u. a. beschlossen, dass
- der Aufenthalt im öffentlichen Raum im Freien, insbesondere auf Straßen, Wegen, Plätzen und in Grünanlagen nur allein, im Kreise der Ehe- oder Lebenspartnerinnen und -partner, Angehörige des eigenen Haushalts und für Personen, für die ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht oder mit Angehörigen eines weiteren Haushaltes gestattet ist; es gilt eine Personenobergrenze von höchstens fünf zeitgleich anwesenden Personen, wobei Kinder bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres nicht mitgezählt werden. Dies gilt auch für private Veranstaltungen oder private Zusammenkünfte,
- die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wird ausgeweitet auf Parkplätze, das unmittelbare Umfeld von Einzelhandelsgeschäften, Dienstleistungs- und Handwerksbetrieben, sowie auf Warteschlangen,
- Veranstaltungen im Freien mit mehr als 100 zeitgleich Anwesenden sowie Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 50 zeitgleich Anwesenden verboten sind.
Die Verordnung tritt am 29. November in Kraft und wird dann nachzulesen sein unter
www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/  

Mit folgenden Angeboten und Empfehlungen möchten wir Ihnen helfen, die Adventszeit trotz der schwierigen Situation zu genießen: 

Unterhaltung am Telefon: 

Bei Kaffee und Kuchen oder einem Glas Glühwein können Sie ganz entspannt zu Hause dem Programm von Gerhard Moses Heß beim „Salon der Blindfische“ oder der weihnachtlichen Geschichte von Ronny Great folgen. 

Termine: 

Freitag, 11. Dezember, 18:00 bis 19:00 Uhr:
Salon der Blindfische: „Ein Tannenbaum haut ab“, ein frisch-fromm-fröhlich-freies Weihnachtsprogramm mit Gerhard Moses Heß
Gäste: Judika Bartels, Olaf Garbow, Sibyll Plappert u. a. 

Freitag, 18. Dezember, 14:00 bis 15:00 Uhr:
Weihnachtliche Geschichte, gelesen von Ronny Great 

Die Einwahlnummer für beide Veranstaltungen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung bei Julia Naujokat: Tel. 030 895 88-137, E-Mail: julia.naujokat[at]absv.de   

„LeseLust“ – Buchtipps sowie Bräuche und Geschichten aus aller Welt:

Die Deutsche Blindenstudienanstalt e. V. (blista) lädt zu ihren vorweihnachtlichen Online-Angeboten alle Interessierten ein: 

Termine:

1. bis 18. Dezember (nicht am 16. Dezember), jeweils 15:00 Uhr (Einwahl ab 14:45 Uhr):
„LeseLust – die blista-Geschichte zum Kaffee“,
Buchvorstellung passend zur Jahres- und Adventszeit 

Mittwoch, 16. Dezember, zwischen 19:00 und 21:00 Uhr:
„LeseLust – die blista-Weihnachtsfeier mit Bräuchen und Geschichten aus aller Welt“ 

Einwahl per Telefon: Wählen Sie die Nummer 069 3807 9883, geben Sie die „Meeting-ID:“ 941 8194 4162 und den „Kenncode:“ 056318 ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Bestätigen Sie beide Codes jeweils mit der Raute-Taste an Ihrem Telefon. Diese befindet sich rechts neben der Ziffer Null.
Infos zur Einwahl per Smartphone oder zur Teilnahme am Computer unter:
www.blista.de/liebe-freundinnen-des-hoerbuchs  

Spannendes bei Ohrsicht-Radio: 

Im „Schwerpunkt“ mit Eberhard Dietrich können Sie am Wochenende Thorsten Wolf erleben, der über sein Hobby als Amateurfunker berichtet.

- Samstag, 28. November, 16:05 bis 18:00 Uhr
- Sonntag, 29. November, 10:05 bis 12:00 Uhr (Wiederholung)

Mehr zum Programm des Senders unter:
www.ohrsicht-radio.de 

Ohrsicht-Radio können Sie direkt hören mit Klick auf folgenden Link:
icecast.multhielemedia.de/radio/8030/ohrsicht.mp3?1603123120  

Krimi-Adventskalender bei Ohrfunk: 

Vom 1. bis 24. Dezember gibt es täglich um 9:40 Uhr eine Viertelstunde Spannung mit Sherlock Holmes und Dr. Watson. „Die Ankunft des Erlösers“ heißt dieser Fortsetzungsroman, gelesen von Christoph Hackenberg.

Mehr zum Programm des Senders unter:
www.ohrfunk.de 

Ohrfunk können Sie direkt hören mit Klick auf folgenden Link:
ohrfunk.de/livestream/

Gaumenfreuden zur Advents- und Weihnachtszeit: 

Unser Kantinenpächter Ehab Falts betreibt auch ein Catering. Sie können sich seine köstlichen Gerichte portionsweise sowie als Menü oder Buffet bequem nach Hause liefern lassen. 

Das Angebot umfasst u. a. Freilandgans oder -ente, gefüllt mit Äpfeln, Schalotten, getrockneten Feigen, Datteln, Aprikosen.
Oder sollen es gebratene Steinpilz-Maultaschen an Waldpilzragout, Hirschgoulasch mit Butterspätzle und Mandelrosenkohl, Entenkeule á la Orange mit Mandel-Romanesco und Süßkartoffel-Kürbis-Püree, Confierte Gänsekeule mit Apfelrotkohl und Kartoffelknödel, Scampi-Spieße an Fenchelgemüse, Pernod-Kräutersoße und Wildreis oder Havelzanderfilet in Sternanis-Sauce mit Kürbis-Kartoffel-Püree sein?
Bei Suppen haben Sie die Wahl zwischen Kürbis-Orangen-Kokos-Suppe mit gerösteten Kürbiskernen, Maronencremesuppe mit Trüffel-Öl oder Petersilienwurzelsuppe.
Außerdem gibt es eine reiche Auswahl an raffiniert angerichteten Salaten und delikaten Desserts. 

Das komplette Angebot und das Bestellformular finden Sie unter
www.ehabcatering.de/ehab-catering-angebote/weihnachten-angebote/  

Wir wünschen Ihnen einen schönen 1. Advent!  

Stephanie Baath
Sekretariat

Hände lesen über Brailleschrift, Makro